Alexa fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home im Praxistest

Alexa für ein barrierefreies Bad: Smart Home im Praxistest Alexa – Ein Name, tausende Möglichkeiten. Die Sprachassistentin von Amazon stellt die erste erfolgreiche und breitenwirksame Implementierung der Künstlichen Intelligenz in den Alltag dar. Die einfache Bedienbarkeit, die ständige Weiterentwicklung und die unzähligen Anwendungsgebiete machen Alexa zu einer einzigartigen Erfolgsgeschichte.
Smart Home in der Badarchitektur: Design by Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Alexa fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home im Praxistest

Alexa – Ein Name, tausende Möglichkeiten. Die Sprachassistentin von Amazon stellt die erste erfolgreiche und breitenwirksame Implementierung der Künstlichen Intelligenz in den Alltag dar. Die einfache Bedienbarkeit, die ständige Weiterentwicklung und die unzähligen Anwendungsgebiete machen Alexa zu einer einzigartigen Erfolgsgeschichte.

Alexa: Das Smart Home ist ganz nah

Doch außer Musik abzuspielen, Radio zu hören, Nachrichten zu erfahren, Weckerfunktionen zu erfüllen und Listen abzugleichen, kann Alexa-Sprachassistent noch vieles mehr. Ja, sie kann beliebige Fragen beantworten, aber auch das Zuhause zu einem angenehmeren Ort machen. Das Stichwort lautet „Smart Home“.

Lichtdesign in der Badarchitektur wird mitlerweile ĂĽber Alexa gesteuert
Lichtdesign in der modernen Badarchitektur wird mittlerweile ĂĽber digitale Sprachassistenten gesteuert
Lichtdesign in der Badarchitektur wird mitlerweile ĂĽber Alexa gesteuert
Gleich ob Temperatur oder die Stereoanlage – Alexa hilft immer

Lichtdesign in der Badarchitektur wird mitlerweile ĂĽber Alexa gesteuert
Die Sprachassistentin-Alexa unterstützt beim Kreieren einer einzigartig individuellen Atmosphäre im Luxusbad
Lichtdesign in der Badarchitektur wird mitlerweile ĂĽber Alexa gesteuert
Die Badewanne einlassen, das Licht dimmen und langsame Lounge-Musik auflegen: Routinen können mit Alexa vorprogrammiert werden

Dimmer, Thermostate oder Steckdosen alles ĂĽber den Sprachassistenten

Im gleichnamigen Online-Shop sind unzählige Geräte zu finden, die Alexa-kompatibel sind und damit nach einer schnellen Einrichtung mittels des Sprachassistenten gesteuert werden können. Unter den tausenden Produkten sind nicht nur Leuchten zu finden, die mit Alexa ein- und ausgeschaltet werden, sondern auch Dimmer, Thermostate, Steckdosen und noch vieles mehr. Damit wird binnen weniger Minuten der Traum von „Alexa, wie viel Grad hat es im Wohnzimmer?“ oder „Alexa, schalte die Weihnachtsbeleuchtung ein!“ Realität.

Selbst die Zusammenstellung bestimmter Handlungsabfolgen, die zu einer Routine werden, ist mittels des hochentwickelten Alexa-Systems möglich. „Alexa, starte den Tag!“ – und schon läutet um genau 7.00 Uhr der Wecker, die Kaffeemaschine springt an und die motivierende Morning-Playlist beginnt aus den Lautsprechern zu schallen.

Alexa für ein barrierefreies Bad: Smart Home im Praxistest Alexa – Ein Name, tausende Möglichkeiten. Die Sprachassistentin von Amazon stellt die erste erfolgreiche und breitenwirksame Implementierung der Künstlichen Intelligenz in den Alltag dar. Die einfache Bedienbarkeit, die ständige Weiterentwicklung und die unzähligen Anwendungsgebiete machen Alexa zu einer einzigartigen Erfolgsgeschichte.
Selbst eine Regendusche kann mittels modernster Technologien über Sprache gesteuert werden, wodurch Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten ein riesiges Plus an Freiheit und Selbstbestimmung gewinnen

Alexa im Badezimmer

Natürlich kann auch die Stimmung im Badezimmer über den Amazon-Sprachassistenten in die gewünschte Richtung gelenkt werden. Mittels einfacher Sprachbefehle gelingt es die perfekte Wohlfühltemperatur herzustellen, den Toilettensitz vorzuwärmen und die entspannende Musik einzuschalten.

Aber auch optimale Wassertemperaturen unter der Regendusche von Dornbracht, das Versprühen von ätherischen Ölen in der Smart Home Dusche oder die Einstellung des individuell zusammengestellten Programms im Duschsystem von Kohler, wird mit Alexa im Bad möglich.

Alexa für ein barrierefreies Bad: Smart Home im Praxistest Alexa – Ein Name, tausende Möglichkeiten. Die Sprachassistentin von Amazon stellt die erste erfolgreiche und breitenwirksame Implementierung der Künstlichen Intelligenz in den Alltag dar. Die einfache Bedienbarkeit, die ständige Weiterentwicklung und die unzähligen Anwendungsgebiete machen Alexa zu einer einzigartigen Erfolgsgeschichte.
KĂĽnstlichen Intelligenz im Alltag: Einfache Bedienbarkeit trifft auf menschliche SehnsĂĽchte
Smart Home fĂĽr das Handy fĂĽr die Steuerung des WC
Smart Home in der Realität: Die intelligente Toilette wird per Handy gesteuert

Lösungsansätzen für die Zukunft

Auf der technisch orientierten internationalen Consumer Electronics Show stellte der US-amerikanische Hersteller Kohler das Smart Home Badezimmer des digitalen Zeitalters vor. Dusche, Badewanne, Waschbecken, Spiegel und Toilette begeistern nicht nur Anhänger modernster Technik, sondern auch all jene, die auf der Suche nach bequemen, nachhaltigen und praktischen Lösungsansätzen für das eigene Zuhause sind.

Alexa fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home
Sprachassistenten fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home als Assistent fĂĽr Senioren und Best Ager

Verdera Voice: Badezimmerspiegel (Kohler)

Das Kernstück der vorgestellten Smart Home Kollektion für das Badezimmer war der intelligente Spiegel, der Amazon´s Alexa bereits eingebaut hat. Dieser ist ab sofort im Handel erhältlich und wird mit einer innovativen App gesteuert. Der smarte Spiegel hat neben Stereolautsprechern auch ein Dual-Mikrofon, eine dimmbare Beleuchtung und einen Bewegungsmelder integriert. Alle Funktionen lassen sich wie gewohnt mit Sprachbefehlen an Amazon´s-Alexa steuern.

Alexa fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home
Sinnliche Stimmung wird mit nur einem Befehl durch den Amazone Assistent hergestellt

Numi: Toilette (Kohler)

Eine intelligente Toilette… Ja, ein gewagter Versuch, aber vor allem im technisch-affinen Asien, wo man bereits seit langem auf zahlreiche Zusatzfunktionen am stillen Örtchen setzt, kann man von einem einzigartigen Erfolg ausgehen. Hier wird nicht nur die Spülung in unterschiedlichen Stärken mit digitale Sprachassistenten gesteuert, sondern auch die Erwärmung des Sitzes und des Fußraumes und die Licht- und Musikfunktion.

Alexa fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home
Der digitale Spiegel Verdera Voice von Kohler: Die Zukunft beginnt schon heute

Barrierefreie Badezimmer mit Alexa

Wenn man die Entwicklung im Badezimmer aus einer weiterführenden Perspektive betrachtet und die Möglichkeiten, die sich mit Alexa eröffnen, abwägt, gelangt man zum Ergebnis, dass mit dem Amazon-Sprachassistenten der Aufenthalt im Smart Bad viel sicherer, ungefährlicher, bequemer und praktischer wird.

Sprachassistenten fĂĽr ein barrierefreies Bad

Vor allem für Best Ager und Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten bietet das futuristische Alexa Bad Freiheit pur. Sei es das Einlassen einer Badewanne, die Änderung der Temperatur unter der Dusche, das Einschalten von Musik oder das Dimmen des Lichtes aus der Dusche aus. Auch Notrufe wären durchaus denkbar, sollte es einmal doch ernst werden.

Mit dem Einsatz der modernen Technologien schaffen es ältere Menschen sich ein Stück Lebensfreude, Freiheit und selbstverständlich auch Autonomie zurückzuerobern. Die neue Selbstständigkeit kann damit problemlos bis in das hohe Alter hinein bewahrt werden, was absolut wünschenswert ist.

Alexa fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home
Sprachassistenten fĂĽr ein barrierefreies Bad: Smart Home

5 Kommentare

  • Es ist toll, dass Smart Home auch etwas Sinnvolles, fĂĽr pflegebedĂĽrftige Menschen leisten kann. Wir gestalten gerade ein barrierefreies Bad fĂĽr meine Tante. Ich werde den Aspekt von Smart Home auf jeden Fall anbringen und vielleicht auch integrieren. Besten Dank lieber Marktbegleiter fĂĽr ihre Werbung Den Link zu ihrer Seite haben wir entfernt

    Antworten
    • Eine tolle Idee, ein barrierefreies Bad mit Smart Home zu verknĂĽpfen! Ich denke gerade darin liegt das zukĂĽnftige Bad, denn alle Haushalte sollten frĂĽhzeitig ihr Bad bereits fĂĽr ein altersgerechtes Wohnen planen. Ein Tipp: Eine tolle Idee ist es, eine automatische SchiebetĂĽr (oder per Knopfdruck) einzubauen, denn gerade bereits bei der TĂĽr gibt es Frust, zumal wenn jemand auf einen Rollstuhl angewiesen ist.
      Ich wünsche viel Erfolg bei der Umsetzung! Lieber Maktbegleiter Werbung ist schön aber bitte nicht hier

      (Link wurde entfernt)

      Antworten
      • Besten Dank fĂĽr ihr Feedback den Link fĂĽr ihre eigene Werbung haben wir allerdings entfernt.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Torsten MĂĽller
Kirchstr. 3
(Arboretum-Passage)
53604 Bad Honnef

Allgemeines

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 52 Rezensionen

Social

Auszeichnungen

© 2020 Torsten Müller | Alle Rechte vorbehalten