Ein Haus zum Träumen: Ibiza Lifestyle pur genießen

Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Schwimmbad Pool Design AwardEin Haus zum Träumen: Ibiza Lifestyle pur genießen

Weniger ist mehr – der minimalistische Ansatz, den der Architekt Mies van der Rohe berühmt gemacht hat, gilt in der heutigen Zeit mehr denn je. Einfache Formen, reduzierte Farben und herrlich luftige Räume – ein pures Design zeigt, dass man es sich leisten kann, in seiner Penthouse-Wohnung mit Dachterrasse auf lautes Design zu verzichten. Den Pomp, den aufdringlichen Glanz und das Zur-Schau-Stellen von goldglänzenden barocken Anleihen hinter sich zu lassen und sich auf sich selbst einzulassen. Seine eigene Seele zu ergründen, um herauszufinden, was man nun wirklich braucht, um glücklich zu sein. Unterstützt wird der auf den ersten Blick recht genügsame Ansatz  von einer klaren Luxusarchitektur, die die Großzügigkeit der Räume diskret zur Geltung bringt. Mit Hilfe von gut durchdachtem Innendesign können unvergleichliche Lebensräume im eigenen Haus zum Träumen entstehen, in denen man sein wahres Ich in all seinen schillernden Facetten ausleben kann.

Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Schwimmbad Pool Design Award
Vor der geräumigen Villa breitet sich ein großzügiger Terrassenbereich samt Pool aus

Dieses beeindruckende Designer Penthouse zählt zu den bedeutendsten Projekten des Interieur-Designers Torsten Müller. Hier schaffte es der renommierte Raumplaner seine Grundsätze vom emotionalen Wohnen auf zwei Stockwerken der Luxus-Immobilie perfekt umzusetzen und ein von außen schlichtes Haus im klassischen Ibiza-Stil in eine extravagante Wohnoase unter dem Motto „magic living“ zu verwandeln. Ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, ein Master-Bad, ein Gästebad und der Poolbereich – was nach wenig klingt, verteilt sich im vorliegenden Fall auf über 200 Quadratmeter.

Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Schwimmbad Pool Design Award
Das Luxusheim mit Flachdach folgt den typischen Linien der Bauhaus-Bewegung

Bei der Planung orientierte sich der aus der Lifestylezeitschrift „Schöner Wohnen“ bekannte Innendesigner an dem Wesen des Bauherrn. Dieser sehnt sich als erfolgreicher Unternehmer nach einem intimen Rückzugsort, an dem er nicht nur den hektischen Alltag abstreifen, sondern sich auch aktiv regenerieren und neue Kräfte sammeln kann. Das seelische und körperliche Wohlbefinden standen daher im Fokus des gesamten Penthouse-Konzeptes, das es schaffte, modernes Design zum Wohlfühlen zu verwirklichen.

Wagen Sie jetzt gleich einen spannenden Einblick in das Innere des Luxusdomizils und holen Sie sich außergewöhnliche Anregungen für Ihre eigenen vier Wände. Dieses Penthouse-Projekt und viele andere können Sie auch auf Facebook, Instagram und Twitter genau nachverfolgen und auf diesen Kanälen mit dem aus der Lifestyle-Zeitschrift „Schöner Wohnen“ bekannten Designer Torsten Müller persönlich diskutieren.

  • Das Haus: Der Bauhaus-Stil modern interpretiert
  • Der Eingang und der Flur: Keine Ablenkung – nur Stil
  • Das Wohnzimmer: Großzügigkeit in ihrer schönsten Form
  • Das Schlafzimmer: Ein Zufluchtsort zum Wohlfühlen
  • Der Wellness-Bereich: Das Herz im Haus zum Träumen
  • Das Gästebad: Reduktion zum Träumen
  • Der Pool: Ästhetik auf höchstem Niveau

Das Haus: Der Bauhaus-Stil modern interpretiert

Die Bauhausbewegung erregte zu Beginn des 20. Jahrhunderts in ganz Europa großes Aufsehen. Von einem Tag auf den anderen verabschiedeten sich Walter Gropius und Co von den verschnörkelten Linien des Historismus und den verspielten Ornamenten des Jugendstils, um sich den klaren Formen und einfachen Linien zuzuwenden. Bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts hinein bemühte sich die Weimarer Schule, die sich rund um die Bauhaus-Bewegung drehte, um eine Verbindung zwischen der Architektur und der Kunst, wobei diese auf der Rückbesinnung auf das traditionelle Handwerk und die graphischen Formen beruhen sollte.

Heute erkennt man Häuser im Bauhausstil schon von weitem: Kubische Formen, flache Dächer und viel Glas, das das Innenleben mit einem spannenden Spiel aus Licht und Schatten belebt. Im Gegensatz zu anderen Bauformen sind bei vielen Bauhaus-Projekten die Stützen der Häuser nach innen verlegt, sodass man bei manchen Penthouse-Konzepten sogar die Gelegenheit hat, einen richtigen Glasvorhang zu kreieren. Die Farbe der Fassade ist stets monochrom – vor allem strahlendes Weiß bringt die strengen Linien hervorragend zur Geltung.

Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Design Award
Das Schlafzimmer der Designer-Villa ist bewusst klar, schlicht und luftig gestaltet worden.

Auch das Designer-Penthouse, das von dem Architekten Albert Deselaers entworfen wurde, folgt der klassischen Bauhaus-Tradition. Bei der quaderförmigen Villa mit Flachdach trifft man auf geometrisch klare Formen in ihrer konzentrierten Form. Keine Schnörkel, keine Ornamente, keine Rundungen – Der bewusste Verzicht auf schmückende Elemente erschafft ein reines, puristisches Bild, das zeitlos und modern wirkt. Durch diesen klassischen Zugang profitieren die Bauherren von der optischen Ruhe und Weite, die durch die großzügigen Glasfronten des zweistöckigen Traumhauses zusätzlich unterstrichen wird.

Der Eingang und der Flur: Keine Ablenkung – nur Stil

Der Eingangsflur des Luxushauses ist bewusst schlicht gehalten worden. Der großzügige Raum ist in hellem Weiß gestrichen und beherbergt keine Möbelstücke, Dekorationsobjekte oder andere Gegenstände, die von der inspirierenden Leere ablenken könnten. Durch den minimalistischen Zugang in seiner reinsten Form wird der Blick des ankommenden Gastes sofort auf das ausgeklügelte Lichtsystem gelenkt, das den Besucher auf das schlichte aber dafür umso beeindruckende Lichtprojekt einstimmt. Die abgehängte Decke ist zwar mit einigen quadratischen Spots bestückt, die dezent das graphisch lineare Thema des Hauses aufgreifen, jedoch bilden die versteckten Lichtvoute das eigentliche Kernstück des Raumes. Diese sorgen für eine schmeichelnde Beleuchtung des Eingangsbereiches der Luxus-Immobilie. Dank eingebauter farbiger LED-Einheiten kann die Farbe der Lichter, die an den oberen Kanten der Wände subtil herausscheint, nach Wunsch geändert werden. Durch den weißen Grundton greift der Raum die sich ändernden Töne sofort auf und bringt den Raum im selben Augenblick in die gewünschte Stimmungslage.

Dem minimalistischen Ansatz folgt auch das Treppenhaus im modernen Neubau. Nichts stört den Blick beim Aufstieg über die schmale Natursteintreppe. Über jeder zweiten Treppenstufe sind kleine Lichtspots in Bodennähe befestigt, die der Beleuchtung dienen. Diese sind mit farbigen LEDs ausgestattet, sodass man bereits beim Aufstieg die Emotionen in eine bestimmte Richtung lenken kann.

Das Wohnzimmer: Großzügigkeit in ihrer schönsten Form Design by Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn Düsseldorf Bretz Couch
Das großzügige Wohnzimmer mit weitläufiger Couchlandschaft und einem Ausblick auf die Terrasse

Das Wohnzimmer: Großzügigkeit in ihrer schönsten Form

Im Erdgeschoss der Luxusvilla ist die beeindruckende Wohnküche untergebracht. Der offene Raum im Erdgeschoss des exklusiven Wohnobjektes erscheint durch die riesigen Fensterfronten noch größer. In dem lichtdurchfluteten Raum wurde bei der Planung bewusst auf zu viele Farben verzichtet, sondern dem klassischen Minimalismus der Vorzug gelassen. Die Wände und der Boden sind in schlichtem Weiß gehalten, das leicht ins milchige übergeht und dadurch den sterilen Effekt eines reinweißen Raumes geschickt vermeidet. Die wenigen Gemälde an den Wänden sind von zeitgenössischer, expressionistischer Kunst gekennzeichnet. Diese setzen bewusst farbliche und aufweckende Akzente in dem cleanen Interieur.

Die puristische Küche mit High-Tech-Anleihen ist modern gehalten und besitzt glatt lackierte, geschlossene Fronten in Weiß und Grau, die einen aufgeräumten und ganzheitlichen Eindruck vermitteln. Eine Kochinsel ist mit einem Induktionsfeld ausgestattet und einer schlichten Spüle, wodurch auch hier die glatte Optik optimal bewahrt bleibt.Design by Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn Düsseldorf
Weiß zieht sich als Hauptthema durch die beeindruckende Wohnküche im Erdgeschoss der Traumvilla mit entspanntem Ibiza-Flair

Die puristische Küche mit High-Tech-Anleihen ist modern gehalten und zeichnet sich durch glatt lackierte, geschlossene Fronten in Weiß und Grau aus, die einen aufgeräumten und ganzheitlichen Eindruck vermitteln. Eine Kochinsel ist mit einem Induktionsfeld und einer schlichten Spüle ausgestattet, wodurch auch hier die makellos glatte Optik optimal bewahrt bleibt.

Direkt gegenüber der Kochinsel erblickt man den gemütlichen Essbereich. Dieser wird durch einen farbigen Teppich markiert, der ein sonniges Highlight in der Designer-Villa setzt. Bei der Form dominieren moderne, klare Linien, wobei die Sessel durchaus als zeitgenössische Designobjekte durchgehen und gleichzeitig durch ihre Bequemlichkeit und extravagante Form überzeugen.

Im hinteren Teil des Erdgeschosses der luxuriösen Villa befindet sich das einladende Wohnzimmer, in welchem der minimalistische Ansatz der Penthouse-Idee genauso konsequent verfolgt wird. Eine beeindruckende Couchlandschaft lässt lange Abende bei einer Flasche edlen Weins vor dem inneren Auge auftauchen. Langsame Gespräche, entspannte Momente und das Schweifenlassen von Gedanken fällt auf der stahlgrauen Couch besonders leicht.

Das Schlafzimmer: Ein Zufluchtsort zum Wohlfühlen

Design by Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn Düsseldorf
Der Ruheraum folgt dem puristischen Konzept und erlaubt es sich inmitten der herrlichen Weite des Zimmers optimal vom Alltag zu erholen

Das Schlafzimmer der Luxusvilla mit Flachdach ist klassisch gehalten. Ein hell-beiger Teppichboden bringt Wärme in den Raum und sorgt für ein angenehm-haptisches Gefühl beim Auftreten. Die weißen Wände und die teilweise abgehängte Decke bilden eine großzügige Bühne für inspirierende Lichtspiele, die schon bei der ersten Visualisierung der Penthouse-Idee begeisterten. Die verborgenen Lichtvoute lassen sich nämlich farblich verändern und sorgen damit immer wieder für ein neuartiges Erscheinungsbild des Raumes. Abgesehen von dem gemütlichen Doppelbett und einer zentral aufgestellten, schneeweißen Kommode finden sich keine Möbelstücke im luftigen Schlafzimmer, wodurch der freie Eindruck perfekt gewahrt wird. Der Kleiderschrank ist praktischerweise in die Wand eingebaut worden, sodass er die pure Atmosphäre des Wohlfühlraumes nicht unterbricht, sondern den Blick ruhig durch das Zimmer im ersten Stock der Luxus-Immobilie schweifen lassen lässt.

Der Wellness-Bereich: Das Herz im Haus zum Träumen

Im ersten Obergeschoss der Designer-Villa befindet sich nicht nur das Schlafzimmer, sondern auch der rund 80 Quadratmeter große Wellness-Bereich. Neben einer echten Wellnessoase samt moderner Sensory Skyy Dusche von Dornbracht und eines geräumigen Whirlpools findet sich hier auch eine traditionelle Sauna und ein japanisches Onsenbad mit zahlreichen zusätzlichen Funktionen. Alle Elemente gehen gemäß der offenen Penthouse-Idee natürlich fließend ineinander über und bilden miteinander einen Rückzugsort der Luxusklasse, an dem es sich herrlich Abstand von dem stressigen Alltag nehmen lässt. Neben klassischen Wellness-Anwendungen kann man hier einfach entspannen, sich regenerieren und neue Kräfte für die kommenden Projekte sammeln. Durch die durchdachte Beleuchtung und den Einsatz bester Sanitäranlagen namhafter Hersteller entstand hier eine luxuriöse Oase der Ruhe, Besinnung und Harmonie.

Das Designer-Bad

Das vom Interior-Designer Torsten Müller gestaltete Badezimmer im luxuriösen Haus zum Träumen gliedert sich optimal in das minimalistische Penthouse-Konzept ein. Auf den ersten Blick erwartet den Betrachter ein schlichter, großzügig geschnittener Raum, der jedoch auf den zweiten Blick den Einsatz exklusiver Materialien, hochtechnologischer Details und individueller Maßanfertigungen eröffnet. Der Verzicht auf pompöse Details definiert auch in diesem Bereich des Hauses den Begriff des zeitgenössischen Luxus neu: Eine schlichte, puristische Ästhetik hilft dabei, nach einem erfolgreichen, aber auch von Herausforderungen geprägten Arbeitstag abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Vom Schlafzimmer aus gelangt man lautlos durch eine automatisch öffnende Tür des Herstellers Dorma, die auf einer neuartigen Magnettechnologie aufbaut, in das Reich des Wohlbefindens.

Eine geräumige Regendusche, ein Whirlpool und viel Platz – Mehr braucht es nicht in einem modernen Haus zum Träumen

Mit der dominierenden Farbe Weiß wird auch das Unterbewusstsein aktiviert: Unschuldig, rein und pur – Genau dieses Gefühl hat man beim Entspannen in dem großzügigen Badezimmer im modernen Penthouse. Der Boden ist mit großformatigen Fliesen des Herstellers Silestone ausgekleidet (Blanco Zeus Extreme), die eine glatte Oberfläche mit einem edlen matten Effekt bilden. Der Luxus wird in der Wellness-Oase nicht protzig zur Schau gestellt, sondern verbirgt sich im Detail: Seien es die unsichtbar verbauten Boxen, die die gewünschten motivierenden oder beruhigenden Melodien ertönen lassen, oder eine edle Regendusche, die sich auf Knopfdruck in ein Mini-Spa verwandelt und ein hypnotisches Duscherlebnis für alle Sinne bietet. Das exklusive Badezimmer besitzt großzügige Fenster, die mit Rollos der Marke Wood & Washi verkleidet sind. Die weißen, aus transparentem Papier gefertigten Rollläden filtern sanft das einfallende Licht und halten nicht nur neugierige Blicke fern, sondern sorgen auch für ein stimmungsvolles Licht im Haus zum Träumen.

Klare Linien dominieren im geräumigen Badezimmer der Traumvilla, wobei sich der Luxus in den Details zeigt

Einen der Höhepunkte des schlichten Bades, das den Mittelpunkt des Penthouse-Projektes bildet, ist die Regendusche Sensory Skyy des Herstellers Dornbracht . Diese ist bodeneben installiert und mit braunem Naturstein von Antolini ausgekleidet. Während von außen nichts Außergewöhnliches in der Dusche mit einer kleinen Sitzbank aus demselben Naturstein zu erkennen ist, entfaltet sie beim Einschalten ihren ganzen Zauber. Vorinstallierte Programme bilden einen sanften Monsunregen, einen erfrischenden Sommermorgen im Wald oder einen exotischen Regenschauer mit Hilfe von Licht, Duft und Wasser originalgetreu nach. Auch persönliche Kompositionen können selbstverständlich durch den Einsatz unterschiedlicher Wasserstärken, der bunten LED-Lichter und der ätherischen Duftmischungen kreiert werden.

Sollte dem Hausherrn der Sinn nach einem entspannten Bad stehen, so erwartet Ihn die 1,80 x 1,00 Meter große rechteckige Whirlpool Badewanne des Herstellers Toto, die aus stabilem Acryl gefertigt ist. Praktische Wasserauslässe, die nahezu unsichtbar am Wannenrand verbaut sind, ersetzen herkömmliche Armaturen und vermitteln einen harmonischen Gesamteindruck. Die Badewanne ist auf ein dezentes Podest gestellt worden, das von einem schneeweißen Trittgitter bedeckt wird, das für Sicherheit beim Ein- und Ausstieg sorgt. Unaufdringliche Beleuchtungselemente rund um die Badewanne ersetzen kitschige Kerzen, garantieren jedoch eine nicht minder stimmungsvolle und romantische Atmosphäre. Zudem verfügt die Badewanne über eine Unterwasserbeleuchtung, die ein irisierendes Farbenspiel unter Wasser bietet und nach einem langen Tag im Office durch die hypnotischen Bewegungen dabei hilft, den Gedanken freien Lauf zu lassen. Ein modernes Hydrohands-System massiert den unteren Rücken mit harten Wasserstrahlen, während die Schulterpartie von einem Schulterwärmer wohltuend gewärmt und von einer sanft rauschenden Wasserflut umschmeichelt wird.

Das schneeweiße Badezimmer ist direkt an das Schlafzimmer angeschlossen und durch eine gläserne Tür mit Automatic-System verbunden

Zwei breite Waschbecken in rechteckiger Form sind direkt nebeneinander montiert und genauso wie die Whirlpool-Wanne mit schlichten Wasserauslässen ausgestattet, die das exklusive und gleichzeitig zurückhaltende Gesamtbild vervollständigen und nicht durch auffällige Armaturen stören. Direkt darüber ist ein großzügiger Spiegel zu sehen, in den zwei kleine Kästen eingebaut sind, die ausreichend Stauraum für Kosmetika bieten. Durchgängige Lichtelemente sorgen für eine optimale Beleuchtung beim Auftragen von Make-up und beim Rasieren.

Die unauffällige, randlos gestaltete Toilette Neorest AC von Washlet stellt ein technisches High-End-Gerät dar, das sowohl ein integriertes Bidet besitzt, als auch über zahlreiche Neuerungen verfügt, die für einen hohen Hygienestandard in den eigenen vier Wänden sorgen.

Die Sauna

Die holzverkleidete Saunakabine im Haus zum Träumen verbindet das traditionelle Dampfbadsystem aus Finnland mit der wärmenden Wirkung eines Infrarot-Raumes, in dem hartnäckigen Verspannungen vorgebeugt wird. In der 2,60 x 2,3 Meter großen Sauna liegt man auf den großzügigen Stufen und betrachtet den stilisierten Sternenhimmel, der durch ein ausgeklügeltes Lichtsystem entsteht. Hier hat man sowohl die Möglichkeit klassische Aufgüsse auszuprobieren oder sich unter den wohltuenden Strahlen der Infrarotlampe zu entspannen.

Das Private Spa bietet einen stilvollen Raum für Entspannung und Self Care

Das Onsenbad

Das Onsenbad D12 Vario bietet wahre Vielfalt auf kleinem Raum. Fünf unterschiedliche Badformen vereinen sich in dem schlichten Architekturkonzept, das mit einer durchsichtigen Glaswand von dem Ruheraum im Haus zum Träumen getrennt ist. Neben einer klassischen Sauna, kann man auch ein exotisches Tropenbad genießen, seine Sinne im anregenden Aromabad stimulieren, im wohltuenden Softdampfbad entspannen oder seine Muskeln nach dem Schwimmen im Pool bei einem wärmenden Warmluftbad regenerieren. Während der Körper im Wasser der in den Boden eingelassenen Wanne den schwerelosen Zustand genießt, wirken die feinen Nebel positiv auf das physische Wohlbefinden ein. Direkt neben der Wanne ist ein Kneipp-System des Herstellers Dornbracht installiert. Mit diesem werden die belebenden Kaltwasser-Prozeduren im eigenen Home Spa ermöglicht, mit denen die Sorgen, Probleme und Gedanken wie durch Zauberhand weggewaschen werden können.

Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Design Award
Ein Haus zum Träumen: Entspannte Stunden sind in dem modernen Private Spa garantiert

Der Entspannungsraum

Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Spa Badezimmer Badarchitektur Luxusbad Traumbad exklusives Baddesign
Die bequemen Liegen wiegen sanft in den Schlaf, während die Sonnenleuchten für Südsee-Feeling sorgen
Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Design Award
Es muss nicht immer Bali sein – Auch in den eigenen vier Wänden lässt sich mit Hilfe des Innendesigners Torsten Müller der Traum von einem luxuriösen Rückzugsort verwirklichen

Der weitläufige Ruheraum folgt der Tradition von luxuriösen Hotel-Spas und exklusiven Penthäusern. Zwei bequeme Sway Liegen aus dem Hause Klafs sind mit einem patentierten Motorsystem ausgestattet, das die Liegefläche geräuschlos in die gewünschte Position bringt und dadurch den meditativen Entspannungsprozess nicht unterbricht. Beim Relaxen bewegen sich die Pendelliegen ganz sanft hin und her und verhelfen mit den stillen, wellenähnlichen Bewegungen zu einem absoluten Ruhezustand. Der eingebaute Sicherheitsmechanismus sorgt dabei für ein gutes Gefühl, selbst wenn man der Versuchung nicht widerstehen kann, seine Augen zu schließen und einige Minuten zu dösen. Über den Liegeflächen ist eine einzigartige Sonnenwiese des Herstellers Klafs montiert. Die moderne Besonnungsleuchte sorgt nicht nur für karibische Momente im eigenen Haus zum Träumen, sondern bräunt die Haut ganz sanft und regt die körpereigene Vitamin D-Produktion, die oftmals außer Acht gelassen wird, erfolgreich an. Zudem sorgen die artifiziellen Sonnenstrahlen der Sonnenwiese für eine Ausschüttung des Glückshormons Serotonin und damit für eine optimistische Grundstimmung.

Das Gästebad: Reduktion zum Träumen

Design by Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn
Weiß dominiert das Master-Bad, um Gedanken, Gefühlen und Emotionen freien Lauf zu lassen

Der Minimalismus wurde im Gästebad vom Haus zum Träumen im zurückhaltenden Ibiza-Stil selbstbewusst auf eine neue Ebene gehoben. Schon beim Betreten des kleinen Badezimmers im Erdgeschoss der Luxus-Immobilie ist man von der Großzügigkeit der Ausmaße überrascht. Im Gegensatz zu den gewohnten 2 Quadratmetern, auf denen Gäste in vielen Häusern das Auslangen finden müssen, erwartet hier ein überraschend weitläufiger Raum die Besucher. Die vollkommen freie Bodenfläche ist mit matten Fließen im Großformat belegt, während die Wände den eigentlichen Blickfang bilden. Diese bestehen aus semitransparenten Platten, die das Licht durchscheinen lassen . Ein abstraktes Muster, das je nach Kreativität des Betrachtenden an einen Himmel, an eine Nahaufnahme von Edelsteinen oder an ein Meerespanorama aus der Luftperspektive erinnert, beeindruckt schon beim ersten Blick. Die Decke ist in einem gräulichen Blauton gehalten und mit schneeweißen Wattewolken übersät. Diese einzigartige Lösung für das Gästebadezimmer bringt den verträumen Aspekt der Persönlichkeit hervor und bietet den willkommenen Gästen einen kleinen, aber sehr extravaganten Zufluchtsort.

Die Ausstattung des Gästebades ist im Gegensatz zu der Wandgestaltung auf das Wesentliche reduziert worden: Ein hängend montiertes, modernes WC, ein graphisch geformtes Waschbecken und ein beleuchteter Spiegel lenken nicht von der kunstvollen Wand ab und zeigen, dass bei ihnen die reine Funktion in Mittelpunkt steht. Sowohl das Waschbecken als auch das WC verführen durch eckige Linien und scharfe Kanten, die einen schönen Gegenpol zu der romantisch verträumten Wandverkleidung darstellen.

bsw-Award 2017: TOP 10

SSF MEERBUSCH erhält TOP 10 Auszeichnung 2017 in der Kategorie des bsw-Awards "Private Badelandschaft im Freien - Medium".
Eine zeitgemäße Ästhetik von außen und innen: Ein Haus zum Träumen im Ibiza-Stil

Der Pool: Ästhetik auf höchstem Niveau

Lichtdesigner Lichtplaner Design Award Winner Pool Architektur Penthouse Bungalow Lifestyle
Die simplen Linien der Architektur setzen sich auch auf der Terrasse und beim Pool fort und sorgen damit für ein modernes und pures Erscheinungsbild

Gleichzeitig mit der Errichtung der Bauhaus-Villa begannen auch die Arbeiten an dem Garten-Pool vor der luxuriösen Immobilie. Die Wünsche der Bauherren richteten sich an eine klare und reduzierte Formensprache, die das gesamte Ensemble des Grundstückes erfassen sollte. Daneben stand auch das Ausmaß des Pools im Vordergrund, das ausreichend Platz für sportliche Betätigungen lassen sollte. Eine glatt seidige Oberfläche des Schwimmbeckens war ebenso gewünscht, um das Auge ungestört darüber schweifen lassen zu können. Verwirklicht wurde der anspruchsvolle Traum von einem luxuriösen Garten-Pool von den erfahrenen Pool-Spezialisten von SSF Pools by Klafs .

Die Experten entschieden sich bei dem Haus zum Träumen für ein Einstückbecken in rechteckiger Form , das aus modernem Kunststoff mit einer zusätzlichen Glasfaserverstärkung gefertigt ist. Die Maße von rund 11,5 mal 5 Metern erlauben es in der morgendlichen Frische eine Runde im Schwimmbecken zu drehen oder nachmittags mit einem Sundowner in der Hand am stillen Wasser zu entspannen. Auch für zwei Personen bleibt genügend Platz, um sich dem gesunden Sport zur selben Zeit hinzugeben und nebeneinander seine Bahnen durch den türkisfarbenen Pool der Luxus-Immobilie zu ziehen.

Haus zum Traeumen Design by Torsten Mueller aus Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf Inspiration Lichtdesign Schwimmbad Pool Design Award
Der Pool stellt das Herzstück des Grundstücks dar: Die Treppe, die sich über die gesamte Seite zieht lädt zum entspannten Relaxen ein

Bei der Treppe in den Swimmingpool entschieden sich die Bauherren für eine ganz besondere Lösung: Der Treppenbereich nimmt nunmehr die gesamte Breite des Schwimmbeckens ein und bietet dadurch nicht nur eine bequeme Einstiegsmöglichkeit in das angenehm erfrischende Nass, sondern dient zugleich auch als gemütliche Sitz- und Liegefläche auf der es sich herrlich in der strahlenden Sonne entspannen lässt.

Aus installateurtechnischer Perspektive heraus fand man eine besonders spannende Lösung, um den großzügigen Gartenpool rund um das Jahr nutzbar zu machen. Die Poolspezialisten von Klafs schlossen die Heizung des Schwimmbeckens frostsicher über einen Plattenwärmeaustauscher an die nachhaltige Gas-Brennwert-Therme des Hauses an. Weiter wurde das Becken mit Solarprofilen, die unter der Rollladenabdeckung verborgen sind, versehen. Damit erfüllt diese gleichzeitig zwei Funktionen: Die Verschmutzung des Schwimmbades wird vermieden und gleichzeitig nutzt sie die Energie der Sonne, um das Wasser im Gartenpool ganzjährig auf eine angenehme Temperatur zu bringen.

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.