Moderne Schlafzimmer

Moderne Schlafzimmer: Oasen der Ruhe 2.0

Der Mensch verbringt im Durchschnitt 24 Jahre seines Lebens im Reich der Träume. Wenn man die Zeit vor dem Einschlafen dazu zurechnet, die langen faulen Sonntage im Bett berücksichtigt und all jene sinnlichen Momente erfasst, die man innerhalb der Wände des eigenen Schlafzimmers verbringt, wird rund ein Drittel des Lebens in den geschütztesten Bereichen der Wohnung genussvoll „verschwendet“. Anhand dieser kleinen Statistik erkennt man bereits auf einen einzigen Blick die enorme Bedeutung der Räume, die als moderne Schlafzimmer bezeichnet werden.

Doch nicht nur die harten Fakten machen den Zauber und die Signifikanz eines Designerschlafzimmers in unserem Leben aus. Es ist die sinnliche Komponente, der emotionale Aspekt, der diesen Raum zu etwas besonderem macht. Hier lässt man im wahrsten Sinne des Wortes alle Hüllen fallen und tritt in jenen faszinierenden, geheimnisvollen und natürlichen Zustand des Schlafes, bei dem keine Masken mehr getragen werden können.

Da der Stellenwert von einem modernen Schlafzimmer kaum unterschätzt werden kann, sollte man in diesem Fall nichts dem puren Zufall überlassen. Mit professioneller Unterstützung des erfahrenen Raumdesigners und beliebten Lifestyle-Experten Torsten Müller verwandeln Sie den Raum in dem Sie schlafen, in ein echtes Paradies der Träume. Blicken Sie hinter die Kulissen des intimen Raumes und lassen Sie sich auf eine aufregende Reise durch moderne Schlafzimmer ein, die trotz des raschen Wandels der Mode, der Ansichten und der Lebensentwürfe bis heute vor den Augen der meisten verborgen bleiben.

Die Beratung von Torsten Müller als Designer schließt auch den Entwurf für die Beleuchtung der Innenarchitektur ob für ihr Schlafzimmer Design oder auch der Studierzimmer Einrichtung und vom Herrenzimmer mit ein.

Das moderne Schlafzimmer

Baddesign & Schlafzimmer vereint geht das?

Das moderne Schlafzimmer:

Bedeutung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Ein Schlafzimmer modern gestalten

Das moderne Schlafzimmer gehört trotz der offenen, toleranten und fortschrittlichen Einstellung der Gesellschaft bis zum heutigen Tag zu den privatesten Räumen, die die Ansichten, Einstellungen und individuellen Eigenschaften seiner Bewohner wiederspiegeln. Bei einer obligatorischen Führung der Gäste durch das Haus wird die Tür in das Schlafgemach maximal einen Spalt breit geöffnet, um die Intimität des Raumes und damit die instinktive Selbstkontrolle nicht verloren gehen zu lassen. Diese unterbewusste Scham für den Ort, „where the magic happens“, stellt ein junges kulturhistorisches Phänomen dar, das sich bis in die Designerschlafzimmer hinein ausbreitet.

Innenarchitektur by Torsten Müller ✓Hier geht´s zu den Wohnkonzepten △zeitloses△Design △Leuchtende Stilwelten△Inspirationen△harmonisches Lifestyle

Moderner Luxus im Schlafzimmer Design

Willkommen im Schlafzimmer für die Sinne

Zu Beginn der Menschheitsgeschichte schliefen die Menschen am Boden von geschützten Orten. Wie sich ein Tier instinktiv einen sicheren Ort zum Schlafen sucht, machten es sich die Neandertaler in Höhlen, unter Felsvorsprüngen oder zwischen niedrig gewachsenen Bäumen gemütlich. Später, als die ersten Hütten der sesshaften Jäger und Sammler errichtet wurden, legte man Moos, Seegras, Stroh, Reisig und Felle unter sich, um eine körpergerechte Haltung einnehmen zu können. Gegessen, gelebt und geschlafen wurde jedoch noch immer in einem einzigen Raum mit der ganzen Familie.

Moderne Schlafzimmer Design by Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn Verkauf Beratung Planung 2018

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns. Das Team von Torsten Müller kümmert sich unverzüglich um die Verwirklichung Ihrer persönlichen Wünsche.

Luxus-Schlafzimmer für Ihren einzigartigen Wohlfühltraum

Das erste separate Schlafzimmer war im antiken Ägypten zu finden

Die ersten separaten Schlafzimmer waren im antiken Ägypten zu finden, wo bereits rund 2.000 Jahre vor Christi Geburt die Adeligen einen bestimmten Bereich des Hauses zu ihrem Privatrefugium erklärten. Dieses beherbergte auch einen eigenen Schlafraum, in dem jedoch beispielsweise die Ehegatten getrennt nächtigten. In die Geschichte ging das Bett des legendären Heeresführers Alexander des Großen ein: Ein goldener Baldachin thront in einem Zelt, das von 50 goldenen Pfosten gehalten wird und sorgt dafür, dass die Eroberungen des Orients am kommenden Morgen voller Tatendrang weitergeführt werden können.

LED Profilelement

In Europa hielten erst im Mittelalter die ersten Betten Einzug in die Häuser der gehobenen Gesellschaft. Die Betten waren echte Kunstwerke mit reichen Schnitzereien, üppigen Baldachinen und wertvollen Inkrustationen. In Frankreich wurde sogar im 14. Jahrhundert das „lit de justice“ eingeführt, ein repräsentativer Thron in Bettenform, von dem aus liegend gerichtet, gelenkt und regiert wurde. Nur jene, die es sich finanziell leisten konnten, trennten einzelne Räume zum Schlafen ab, während Bauern, Handwerker und Tagelöhner weiterhin im einzigen Wohnraum auf einfachen, mit Stroh gefüllten Matratzen nächtigten.

Erst im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts trennten sich in fast allen Haushalten die Wohnräume vom Schlafzimmer ab. Mit dieser Demokratisierung des Schlafes gingen auch erstmals die Betten in Massenproduktion, weshalb nun auf die detailreichen Verzierungen verzichtet und stattdessen der praktischen, funktionellen Form der Vorzug gegeben wurde. Als Materialien kamen bei den Gestellen vor allem Holz und Eisen zum Einsatz, während die einfachen Matratzen mit Schaumstoff, Kokoswolle oder Filz gefüllt wurden.

Lange Zeit galten Komplettschlafzimmer, die aus Bett, Nachtkästchen und Kleiderschrank bestanden als das Nonplusultra in den deutschen Schlafzimmern. Die damals modernen Schlafzimmermöbel waren stilistisch aus einem Guss gefertigt und befreiten den Hausbesitzer vom langen und aufwendigen Suchen nach passenden Objekten. Diese Komplettschlafzimmer gehören jedoch im neuen Jahrtausend zunehmend der Vergangenheit an.

Das moderne Schlafzimmer an der Wende zum dritten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts versteht sich als ein intimer Rückzugsort, der voll und ganz die Seele, die Träume und Visionen der Persönlichkeit manifestiert. Jegliche Kompromisse, sowohl in Bezug auf das Design als auch auf die Bequemlichkeit, werden von vornherein selbstbewusst abgelehnt. Auch die externe Harmonie, nach der alles aus perfekt zueinander passen muss, ist als untaugliches Konzept von vielen Designern verworfen worden. Stattdessen lautet das neue Kredo absolute Individualität, Mut zur Extravaganz und Experimentierlust, wobei jedoch der Zweck der Regeneration, Vitalisierung und natürlich Sinnlichkeit keinesfalls aus den Augen gelassen, sondern perfekt an die Person und ihre Persönlichkeit angeschmiegt wird.

House in Sai Kung,Courtesy of Millimeter interior design

Gestaltung moderner Schlafzimmer

Das Schlafzimmerdesign hängt von zahlreichen Faktoren ab: Es ist die Größe des Raumes, seine Ausrichtung, die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner, die letzten Endes den Stil des Raumes bestimmen. Jedoch können die wichtigsten Trends für moderne Schlafzimmer durchaus an die individuellen Gegebenheiten angepasst werden, so dass es ein leichtes wird, ein gemütliches und gleichzeitig außergewöhnliches Schlafzimmer zu kreieren.

  • Moderne Bodenbeläge für das Schlafzimmer: Es muss nicht immer ein Holzparkett sein. Spannende Akzente setzen Böden aus Naturstein, der genauso individuell ist wie seine Besitzer. Ganz gleich ob man sich für griffigen Schiefer, edlen Marmor oder einen kreativ behandelten Naturstein mit spannenden Effekten entscheidet – Selbst die alten Möbelstücke wirken ganz anders vor der neuen Kulisse.
  • Moderne Schlafzimmertapeten: Die Wände nehmen einen großen Teil des Raumes für sich ein. Mit gedämpften Tönen und einer seidig weichen Oberfläche können aufregend sinnliche Stimmungen kreiert werden, die an die geheimnisumwobenen Boudoirs Frankreichs erinnern. Auch die Farbwahl spielt eine große Rolle – während ein elegantes Blau zum Träumen und Entspannen in erlesener Umgebung einlädt, wird mit einem üppigen Rotton der Blutdruck in die Höhe getrieben.
  • Die Einrichtung der modernen Schlafzimmer: Jedes Möbelstück muss eins mit dem Bewohner werden. Von dem bequemen Bett, das perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist, über anregende Bilder für das moderne Schlafzimmer bis hin zur schmeichelnden Schlafzimmerlampe – jedes Detail spielt eine entscheidende Rolle, die es von Designer zu entdecken und umzusetzen gilt.
  • Unsichtbare Elektronik: Natürlich stellt der Fernseher keinen Bestandteil eines stilvollen Interieurs dar. Doch manchmal möchte man einen faulen Sonntag beim Binge-Watching auf Netflix verbringen oder sich abends gemeinsam mit dem Partner von einem erotischen Film anregen lassen. Anstatt die Einrichtung des Schlafzimmers mit einem LCD-Fernseher zu ruinieren, wird dieser einfach in einem stilvollen Möbelstück versteckt und bei Bedarf auf Knopfdruck aus der Versenkung geholt.
schlafzimmer und badezimmer kombiniert schlafzimmer mit bad en suite schlafzimmer mit dusche schlafzimmer mit bad und ankleide badewanne im schlafzimmer feuchtigkeit schlafzimmer mit integriertem badezimmer bad im schlafzimmer integriert bad schlafzimmer verbinden

Mehr als nur ein Schlafzimmer

Der Trend 2018 geht zu einem unikalen Raum, der das Leben in all seinen spannenden Facetten in sich vereint. Ähnlich des bekannten Loft-Stils wird ein großzügiger, offener Raum dazu genutzt, darin zu leben, ohne dieses Leben in einzelne Teilabschnitte zu zerlegen.

So kann das moderne Schlafzimmer gekonnt mit einem Badezimmer kombiniert werden. Diese Variante funktioniert hervorragend mit minimalistischen Räumlichkeiten, die durch gläserne Trennwände gegliedert werden. Auch eine freistehende Badewanne im eigenen modernen Schlafzimmer bringt neue Aspekte in das neuartige Verständnis von Entspannung. Denn so kann ein großzügiger Raum vielseitig als privates Ruhe-Refugium genutzt werden, ohne dass eingezogene Wände die ganzheitliche Harmonie zunichtemachen.

Der Anschluss eines Bekleidungszimmers ist in seinen Grundzügen bereits mit dem Kleiderschrank oder einer Kommode im Schlafzimmer gelungen, jedoch kann mit einer gut durchdachten Aufteilung aus einem gewöhnlichen Schlafgemach ein echtes Boudoir werden, in dem man sich voller Leidenschaft der Pflege, der Schönheit und dem Stil hingibt. Mit perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmten Schrankmodulen vom Einrichtungsexperten findet sowohl die minimalistische Capsule-Garderobe ihren Platz als auch die beeindruckende Taschensammlung, die gleich wie in einem Museum stilvoll präsentiert werden.

Baddesign & Schlafzimmer vereint geht das?

Das perfekte Bett als Grundlage für moderne Schlafzimmer

Den Mittelpunkt eines modernen Schlafzimmers bildet natürlich das Bett. „Wie man sich bettet, so schläft man“, an dieser Redensart ist durchaus etwas dran. Das Möbelstück, in dem wir mit großem Abstand die meiste Zeit unseres Lebens verbringen, wird leider von vielen Designern bis heute eher stiefmütterlich behandelt. Während Couchtische, Sofas und Badewannen einen entscheidenden Wandel in Stil, Form und Farbe mitgemacht haben, ist das Bett … noch immer das Bett geblieben. Viele Möbeldesigner stellen sich die Frage, ob man das Rad, das genauso perfekt ist, wie es ist, tatsächlich neu erfunden werden muss. Doch gibt es einige Visionäre, die sich an der komplexen Aufgabe versuchen, das Funktionsmöbel, das gleichzeitig den intimsten Ort überhaupt darstellt, zu revolutionieren und in einen neuen Kontext zu setzen.

Der langsame Wandel vom 08/15-Holzgestell zum richtigen Designobjekt macht sich als aller erstes an der Raumaufteilung bemerkbar: Während das Bett früher üblicherweise fast schon verschämt an die Wand gepresst in einer Ecke stand, präsentieren sich die modernen Boxspringbetten thronähnlich und selbstbewusst in der Mitte des Raumes.

Neben den typischen Holzbetten werden zunehmend andere Materialien herangezogen, um das Bett den eigenen Vorstellungen an Stil und Design anzupassen. Textile Bezüge sorgen für spannende farbliche und strukturelle Akzente, während maskulines Leder mit der kuschelig weichen Tagesdecke aus Kaschmir eine unschlagbare Liaison eingeht. Wohlige Gefühle werden so mit designtechnischen Lösungen kombiniert, die die herkömmlichen Vorstellungen erfolgreich hinter sich lassen.Ebenso sichtbar ist die zunehmende Erhöhung der Betten. Während in den 90ern und 00er Jahren vor allem der japanisch inspirierte Minimalismus dominierte und damit simple Futons in den modernen Schlafzimmern Einzug hielten, werden heute die Liegehöhen stolz angehoben.

Dass das Bett jedoch nicht zu einem unpraktischen Kunstobjekt verkommt, darum kümmern sich zahlreiche Matratzenhersteller. Die kleinen Manufakturen, von denen viele auf eine sehr lange Tradition zurückblicken können, stellen die modernen Matratzen in sorgfältiger Handarbeit her und vereinen das theoretische Wissen um die Anatomie des Menschen mit der überlieferten Handwerkskunst und dem gegenwärtigen technischen Know-how. Die dynamische Entwicklung der Branche hat es schließlich geschafft für jeden Menschen eine perfekte Matratze zu entwickeln: High-Tech-Schaumstoffe, verschiedene Klimazonen, optimierte Belüftungssysteme und individuelle Stützeigenschaften machen es heute einfacher denn je in das Reich der Träume zu gleiten und am Morgen ausgeruht und munter unter die Regendusche zu springen.

Die Beleuchtung im modernen Schlafzimmer

Das Licht im modernen Schlafzimmer ist ein ganz spezielles Thema. Denn letztendlich verbringt man hier nicht nur die dunklen Nächte, sondern auch viel Zeit beim Ankleiden, beim Lesen oder einfach nur Entspannen. Die Funktion ist damit auf die Schaffung einer besonderen Atmosphäre ausgerichtet, die das Wohlbefinden aufsteigen und den Alltag einfach abschütteln lässt. Unter den wichtigsten Lichtquellen im modernen Schlafzimmer sind die folgenden zu nennen:

  • Dimmbare Grundbeleuchtung: Versteckte Lichtvoute, die ein warmes, indirektes Licht abgeben, stellen eine ideale Form einer schmeichelnden Basisbeleuchtung für ein modernes Schlafzimmer dar. Diese lassen zudem den Raum großzügiger wirken und können durch einen praktischen Dimmer den aktuellen Bedürfnissen und Stimmungen angepasst werden.
  • Leseleuchte: Lesen im Bett gehört für viele Menschen zum festen Ritual vor dem Einschlafen. Sei es ein spannender Roman, eine interessante Fachzeitschrift oder alte Briefe – Die Entscheidung zwischen einer fest montierten LED-Wandleuchte und einer kunstvollen Nachttischlampe fällt gar nicht so leicht. Das wichtigste bei der Auswahl ist die Blendfreiheit und die Flexibilität der Leuchte, damit diese an die jeweilige Leseposition angepasst werden kann.
  • Schrankbeleuchtung: Selbst wenn man über eine hervorragende Grundbeleuchtung verfügt, ist es unglaublich praktisch direkt über dem Kleiderschrank zusätzliche Leuchten befestigt zu haben. Diese strahlen gezielt in das dunkle Innere und sorgen für perfekte Sichtbarkeit, die lange Suchen nach Krawatten und Co der Vergangenheit angehören lässt.
  • LED-Farbleuchten: Eine spannende Option stellt eine farbige LED-Beleuchtung im modernen Schlafzimmer dar. Vor allem in monochromen Räumen schaffen es LEDs die Stimmung mit nur einem einzigen Knopfdruck zu verändern. Mittels des Farbwechslers kann man mühelos zwischen einem meditativen Blau, das zum Träumen mit offenen Augen einlädt, und einem sinnlich emotionalen Violett wechseln, das für gemeinsame Stunden mit dem Partner die perfekte Wahl ist.
Innenarchitektur by Torsten Müller ✓Hier geht´s zu den Wohnkonzepten △zeitloses△Design △Leuchtende Stilwelten△Inspirationen△harmonisches Lifestyle

Das moderne Schlafzimmer vom Einrichtungsexperten

Mit der Unterstützung und der fachkundigen Expertise des aus der Lifestyle-Zeitschrift "Schöner Wohnen" bekannten Innendesigners Torsten Müller verwandeln Sie Ihren privaten Rückzugsort in eine Oase der Ruhe, der Entspannung und natürlich des Stils.

Nach einer gründlichen Bestandaufnahme, der Absteckung des finanziellen Rahmens und der Analyse Ihrer ganz persönlichen Bedürfnisse und Wünsche, können Sie sich schon auf einen virtuellen dreidimensionalen Rundgang durch Ihr neues, modernes Schlafzimmer freuen. Auf dieser Etappe haben Sie schon einen hervorragenden Einblick in das Projekt und die zukünftige Ausführung des Raumes.

Selbstverständlich ist Ihnen der Einrichtungsexperte auch bei der Auswahl der passenden modernen Schlafzimmermöbel behilflich. Mit den hervorragenden Kontakten zu ausgewählten Manufakturen, Herstellern und Produzenten können Sie sich auf eine reibungslose Lieferung und millimetergenaue Platzierung der gewünschten Einrichtungsobjekte freuen.

Zögern Sie nicht, jetzt gleich ein unverbindliches Beratungsgespräch für die Planung von Ihrem modernen Schlafzimmer zu vereinbaren und schon bald in Ihrem ganz persönlichen Traumzimmer aufzuwachen!

Andere Themenwelten kennenlernen

Moderne Küchen

Moderne Esszimmer

Herrenzimmer

Kinderzimmer

Jugendzimmer

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns. Das Team von Torsten Müller kümmert sich unverzüglich um die Verwirklichung Ihrer persönlichen Wünsche.