Ein Ruhepol im Bonner Villenviertel

In der Bonner Neubau-Villa des Unternehmers sollte ein opulentes Bad als Rückzugsort für Ruhe, Erholung und  Naturverbundenheit entstehen. Wie kann der unter Zeitdruck stehende Natur- & Luxusliebhaber zu Hause auftanken und wie wurde sein Wunsch nach Individualität im Raumdesign verwirklicht?

Kreative planen anders?! In dem opulenten Premium-Bad wurden ein hoher Anteil an Ritualarchitektur und Natürlichkeit, edelsten High-End Produkten und die verschiedensten naturbelassenen Materialien zum Spüren, Fühlen und Sehen in Harmonie vereint. Das erste Luxusgefühl kam bereits durch die Natursteinauswahl zustande - die zeitlose Urkraft und Schönheit Kashmir Pink. Weitere Komponenten waren: Armaturen: DORNBRACHT Serie MEM Dusche: DORNBRACHT Rain Sky E Duschabtrennung: Maßanfertigung von 3 Form mit eingegossenen Birkenzweigen Badewanne: Kos by Zucchetti Design by Ludovica + Roberto Palomba Spiegel: MINETTI Design-Spiegel in Manufaktur-Qualität WC: DURAVIT X-3 Premium-Bad-Serie Designer Philippe Starck Hocker: Backenzahn™ E15 Design von Philipp Mainzer 1996

Ein Raumkonzept mit Einzigartigkeit & neuesten Materialien

In der Planung war Neues, Edles und Einzigartiges gewünscht. Es sollte ein Luxus-Badezimmer werden, welches wohl kaum in den Bäderausstellungen oder in der regulären Badplanung zu sehen sein wird. Neueste Materialien sollten zum Einsatz kommen und das Design modern und dennoch ganz klassisch sein. Erinnerungen an die Natur spielten beim Kunden einen wichtigen Faktor und der Raum sollte Harmonie, Wärme und Ruhe ausstrahlen, „Bitte so wenig Information wie möglich!“ war der Wunsch des Bauherren.

Das Ziel war, ein unverwechselbares Refugium der Ruhe und Entspannung zu schaffen. Das im ersten Obergeschoss gelegene 26 m² große Master-Bad mit 2,60 m hohen Wänden, einen großen Fenster und zwei großen Balkontüren sollte eine üppige Rain-Brause und eine aus 3form-Materialien bestehende Duschabtrennung bekommen.

Ein Raumkonzept mit Einzigartigkeit & neuesten Materialien In der Planung war Neues, Edles und Einzigartiges gewünscht. Es sollte ein Luxus-Badezimmer werden, welches wohl kaum in den Bäderausstellungen oder in der regulären Badplanung zu sehen sein wird. Neueste Materialien sollten zum Einsatz kommen und das Design modern und dennoch ganz klassisch sein. Erinnerungen an die Natur spielten beim Kunden einen wichtigen Faktor und der Raum sollte Harmonie, Wärme und Ruhe ausstrahlen, „Bitte so wenig Information wie möglich!“ war der Wunsch des Bauherren. Das Ziel war, ein unverwechselbares Refugium der Ruhe und Entspannung zu schaffen. Das im ersten Obergeschoss gelegene 26 m² große Master-Bad mit 2,60 m hohen Wänden, einen großen

Kreative planen anders?!

In dem opulenten Premium-Bad wurden ein hoher Anteil an Ritualarchitektur und Natürlichkeit, edelsten High-End Produkten und die verschiedensten naturbelassenen Materialien zum Spüren, Fühlen und Sehen in Harmonie vereint.

Das erste Luxusgefühl kam bereits durch die Natursteinauswahl zustande - die zeitlose Urkraft und Schönheit Kashmir Pink.

Weitere Komponenten waren:

Natursteinwaschtische mit Dornbracht Armaturen

Die Einzigartigkeit des Objektes: Maßanfertigungen, Handwerks-Kunst in Naturstein, Holz & Marmorino

Luxus im Material und exklusives Licht-Design in Symbiose vereint

Ein Bad gibt es in jeder Wohnung. Doch opulente Luxusbäder, in denen man Natürlichkeit und naturbelassene Materialien spüren, erfühlen und sehen kann, sind eher die Seltenheit. Eine Ausnahme möchte ich Ihnen hier vorstellen.

Eine architektonische Umsetzung einer bewussten Lebenshaltung, die nach Möglichkeiten sucht, Geist und Körper in Einklang zu bringen.

Es ist ein markanter und opulenter Raum, in dem das Baden zum Ritual wird, die Natur immer zugegen ist und der Luxus im Material zum Ausdruck kommt.

Das ca. 26 m² große Master- Bad mit Naturmaterialien lässt kaum einen Wunsch offen.

Durch eine Marketing-Analyse heraus gefundene Sehnsüchte nach einem Duschgefühl wie im Monsun Schauer wurden durch das große Rain-System  Rain Sky E von Dornbracht mit verschiedenen, leicht zu bedienenden Dusch-, Licht- und Duftkombinationen erfüllt.

Diese Angaben helfen uns weiter - Ihre zeitlichen Erreichbarkeiten und gewünschte Kontaktform - erste Vorstellungen zu Ihren Wünschen - ggf. Angaben zu angedachtem Budget

Die Dornbracht Rain Sky E macht das Duschen zum Ereignis.

Die Rain Sky E ergänzt Wasser, Nebel, Licht und Duft zu Szenarien, die Stimmungen in der Natur nachempfunden sind. Das elektronische Steuerpanel wählt dabei entsprechend der jeweiligen Choreografie Regenvorhang, Kopf- und Körperbrause, Nebeldüse, Farblicht und Düfte automatisch an. Unabhängig von den drei voreingestellten Szenarien lassen sich die drei Regenarten einzeln, zusammen und in beliebigen Kombinationen individuell anwählen.

Die Einzigartigkeit des Objektes: Maßanfertigungen, Handwerks-Kunst in Naturstein, Holz & Marmorino, Luxus im Material und exklusives Licht-Design in Symbiose vereint Ein Bad gibt es in jeder Wohnung. Doch opulente Luxusbäder, in denen man Natürlichkeit und naturbelassene Materialien spüren, erfühlen und sehen kann, sind eher die Seltenheit. Eine Ausnahme möchte ich Ihnen hier vorstellen. Eine architektonische Umsetzung einer bewussten Lebenshaltung, die nach Möglichkeiten sucht, Geist und Körper in Einklang zu bringen. Es ist ein markanter und opulenter Raum, in dem das Baden zum Ritual wird, die Natur immer zugegen ist und der Luxus im Material zum Ausdruck kommt. Das ca. 26 m² große Master- Bad mit Naturmaterialien lässt kaum einen Wunsch offen. Durch eine Marketing-Analyse heraus gefundene Sehnsüchte nach einem Duschgefühl wie im Monsun Schauer wurden durch das große Rain-System Rain Sky E von Dornbracht mit verschiedenen, leicht zu bedienenden Dusch-, Licht- und Duftkombinationen erfüllt.

RESTART – RELOAD - RETURN - Die drei Szenarien der Rain Sky E

Fast noch schöner als in der Natur regnet es aus der Dornbracht RAIN SKY E immer ganz genau so, wie man es sich wünscht. Denn die drei Szenarien gehen auf die individuelle Stimmung ein.

  • RESTART weckt sanft die Lebensenergie. Eingehüllt in einen wohlig warmen Regenschauer, der nach und nach an Temperatur verliert, bis angenehm kühle Nebelstöße den Kreislauf anregen.
  • RELOAD ist ein leichter Schauer, der zugleich lösend und anregend wirkt. In rhythmischem Wechsel wird der Körper gewärmt und leicht abgekühlt. Für Aufladung und neue Energie.
  • RETURN ist die Rückkehr zu sich selbst. Durch einen angenehmen Schauer fällt der Alltag ab, der Körper wird in wärmendes Wasser gehüllt, der Geist entspannt sich.

Die 3 Regenszenarien lassen ein Wasservolumen von  bis zu 56 Liter auf den sich dadurch von Alltagssorgen befreienden Körper herab regnen - somit zu Recht  ein Tropenschauer der besonderen Art, begleitet von Duft-Szenarien, die die Sinne des modernen Premiumbades ausmachen.  Dornbracht nennt das Transforming Water.

Mit der AMBIANCE TUNING TECHNIQUE lassen sich die Auslassstellen innerhalb der Systemarchitektur frei kombinieren und ermöglichen so die individuelle Planung und Konfiguration der Duschanwendung. Die Steuerung erfolgt über ein zentrales Bedienelement.

DORNBRACHT Rain Sky E

Individualität durch hochwertigste Handwerkskunst in Naturstein und Holz

Der Bodenbelag ist, ebenso wie die Waschbecken, aus Naturstein gefertigt. Die Besonderheit des Bodenbelages ist die Größe der einzelnen Platten.
Mit 2,5 x 3 m wurde die größtmögliche Machbarkeit erreicht. Durch den geringen Fugeneinsatz kommt das Auge des Betrachters zur Ruhe. Bei der Verlegung wurde der natürliche Aderverlauf des Natursteins bedacht. Der Boden wirkt so ‚wie aus einem Guss’.

Zwei Aufsatzwaschbecken wurden aus einem hellen Granit- Monolith individuell und nach Maß angefertigt . Gekrönt werden sie durch je eine MEM Einhebel-Waschtischarmatur von Dornbracht. Die filigranen Armaturen fügen sich harmonisch in das Gesamtambiente des Bades ein.

Beide Becken ruhen auf einem Waschtisch mit Unterschrank, der durch Vogel-Ahorn-Furnier besticht (nordamerikanischer Zucker- Ahorn). Der Wunsch nach viel Stauraum wurde dem Bauherren mit dem Unterschrank, einem Regal und einem sehr geräumigen Wand-Einbauschrank im Eingangsbereich des Bades erfüllt.

Ein Duschboden und die Wandvertäfelung im Wannenbereich aus geöltem Teakholz bringen optische Wärme in den Raum. Direkt neben der Dusche wurde die große, für zwei Personen ausgelegte und freistehende Badewanne untergebracht. Die Wandumrandung bei der Wanne wurde mit dem gleichen Teakholz gefertigt wie der Duschboden und die Waschtischplatte. Ein handgefertigter Hocker, ebenfalls aus geöltem Teakholz, unterstreicht das Ambiente des Bades und bietet eine Sitz- oder Ablage-Fläche. Gegenüber der Wanne ist die Waschtischanlage mit einem seitlichen Regal untergebracht.

Die Metacrylbadewanne KAOS 1 ist als freistehendes Modell oder auch als Einbauversion in der Größe 1850 x 1000 x h 510 cm erhältlich. (Design Plus Award Winner)

Die Einzigartigkeit des Objektes: Maßanfertigungen, Handwerks-Kunst in Naturstein, Holz & Marmorino, Luxus im Material und exklusives Licht-Design in Symbiose vereint Ein Bad gibt es in jeder Wohnung. Doch opulente Luxusbäder, in denen man Natürlichkeit und naturbelassene Materialien spüren, erfühlen und sehen kann, sind eher die Seltenheit. Eine Ausnahme möchte ich Ihnen hier vorstellen. Eine architektonische Umsetzung einer bewussten Lebenshaltung, die nach Möglichkeiten sucht, Geist und Körper in Einklang zu bringen. Es ist ein markanter und opulenter Raum, in dem das Baden zum Ritual wird, die Natur immer zugegen ist und der Luxus im Material zum Ausdruck kommt. Das ca. 26 m² große Master- Bad mit Naturmaterialien lässt kaum einen Wunsch offen. Durch eine Marketing-Analyse heraus gefundene Sehnsüchte nach einem Duschgefühl wie im Monsun Schauer wurden durch das große Rain-System Rain Sky E von Dornbracht mit verschiedenen, leicht zu bedienenden Dusch-, Licht- und Duftkombinationen erfüllt.

Marmorino – Der Wandputz für ihr neues Wohlfühlbad

Der venezianische Marmorino Glanzputz ist weltberühmt und zählt wohl zu den bekanntesten Marmorputzen, die in keinem Luxusbad fehlen sollten. Das seidenglänzende Erscheinungsbild eignet sich hervorragend für exklusives Baddesign.

Bereits in der Antike war Marmorino sehr beliebt. Das wunderbare ist seine ausgleichende Wirkung des Raumklimas. Das Material kann Feuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf bei trockener Luft wieder abgeben.

Für die klassische als auch moderne Wandgestaltung sollte Marmorino in keinem private Spa Design fehlen. Der Wandputz kann durch mehrfaches Polieren und Auftragen von natürlichem Bienenwachsbalsam auch als hochglänzendes Erscheinungsbild verarbeitet werden. Die Verarbeitung sollte jedoch Profis mit langjähriger Erfahrung überlassen werden. Der professionelle Auftrag findet in 2 1/2 Schichten statt und wird hauchdünn mit einer venezianischen Glättekelle aufgetragen.

Weitere Besonderheiten sind eine aufwendige LED-Lichttechnik. In Verbindung mit Licht-Vouten bietet diese Technik stimmungsvolle Lichtszenarien. Herausziehbare Decken-Spotlights, ein Bang & Olufsen Soundsystem und ein Designerspiegel mit indirekter Beleuchtung runden das Gesamtbild des Raumes und Wunsch nach Individualität und Luxus ab.

Ein Raumkonzept mit Einzigartigkeit & neuesten Materialien In der Planung war Neues, Edles und Einzigartiges gewünscht. Es sollte ein Luxus-Badezimmer werden, welches wohl kaum in den Bäderausstellungen oder in der regulären Badplanung zu sehen sein wird. Neueste Materialien sollten zum Einsatz kommen und das Design modern und dennoch ganz klassisch sein. Erinnerungen an die Natur spielten beim Kunden einen wichtigen Faktor und der Raum sollte Harmonie, Wärme und Ruhe ausstrahlen, „Bitte so wenig Information wie möglich!“ war der Wunsch des Bauherren. Das Ziel war, ein unverwechselbares Refugium der Ruhe und Entspannung zu schaffen. Das im ersten Obergeschoss gelegene 26 m² große Master-Bad mit 2,60 m hohen Wänden, einen großen

Spiegel: MINETTI Design-Spiegel in Manufaktur-Qualität

Die Minetti Manufaktur ist eine der ersten Adressen für die Maßanfertigung von Design-Spiegeln. Sie werden in traditioneller Handarbeit in Deutschland (Aachen) gefertigt. Durch eine seitlich am Spiegel platzierte Lichtführung werden Lichtbänder hinter dem Spiegel platziert. Im gezeigtem Luxusbad wurden diese senkrecht installiert. Eine waagerecht oder schräg angeordnete Variante ist ebenso realisierbar. Die Lichtbänder werden erzeugt, indem die auf der Rückseite des Spiegels aufgebrachte Beschichtung teilweise entfernt wird. Die Halogenstiftsockellampen sind mit dem Sockel G4 und einer Leistung von 10 Watt ausgestattet. Seitliche transparente Lampenabdeckungen aus Acryl Satin verhindern ein unerwünschtes Streiflicht an der Wandfläche in diesem exklusiven Bad. Tipp: Beleuchtete Spiegel nach Maß können auch in doppelseitiger Ausführung als Raumteiler geliefert werden.

Ein Raumkonzept mit Einzigartigkeit & neuesten Materialien In der Planung war Neues, Edles und Einzigartiges gewünscht. Es sollte ein Luxus-Badezimmer werden, welches wohl kaum in den Bäderausstellungen oder in der regulären Badplanung zu sehen sein wird. Neueste Materialien sollten zum Einsatz kommen und das Design modern und dennoch ganz klassisch sein. Erinnerungen an die Natur spielten beim Kunden einen wichtigen Faktor und der Raum sollte Harmonie, Wärme und Ruhe ausstrahlen, „Bitte so wenig Information wie möglich!“ war der Wunsch des Bauherren. Das Ziel war, ein unverwechselbares Refugium der Ruhe und Entspannung zu schaffen. Das im ersten Obergeschoss gelegene 26 m² große Master-Bad mit 2,60 m hohen Wänden, einen großen

Backenzahn™ Hocker: E15 Design von Philipp Mainzer 1996

Der moderne Design-Klassiker mit dem ikonischen Erkennungszeichen für e15 - Bestandteil verschiedener Museumskollektionen. Die unverkennbare Form und die unverwechselbaren Details werden durch das Kernholz des Baumes erreicht. Durch die Trocknungszeit des aus Massivholz gefertigten Sitzmöbels erhalten die Glieder ihre charakteristischen Brüche, welche jeden Schemel zu einem einzigartigen Unikat machen. Bei dem Hocker sorgt eine Sitzmulde für ein dienliches Sitzerlebnis. (Design Award Winner Schöner Wohnen)

Naturstein Waschbecken hergestellt durch hochwertigste Handwerkskunst

Die größte Herausforderung des Objektes

Die größte Herausforderung des Objektes war die Beschaffung der nach Aufmaß gefertigten Glas- Duschabtrennung von 3form. Zum Zeitpunkt der Realisierung war das Material eine Welt-Neuheit die nur aus den USA zu beziehen war.

 

Die in Kunstharz eingelassenen Birkenzweige sind mit Floatglas (Flachglas) umrahmt.   Das Produkt passte wunderbar zum Gesamt- Interieur des Hauses. Zuvor galt es noch zu bestimmen, wie sich die Birkenzweige im Erscheinungsbild aufteilen sollten.

 

Und wie fasst man dieses hoch exklusive Glas am Besten ein, damit es über lange Zeit seine Funktion und natürlich auch seine Transparenz behält? Die ganz und gar nicht alltägliche und exklusive Duschabtrennung wurde geliefert, leider ohne Bohrlöcher wie angefordert. Nach einer überaus nervlichen Anspannung wurde auch dieses Thema fachmännisch gelöst.

 

Die Einzigartigkeit des Objektes: Maßanfertigungen, Handwerks-Kunst in Naturstein, Holz & Marmorino, Luxus im Material und exklusives Licht-Design in Symbiose vereint Ein Bad gibt es in jeder Wohnung. Doch opulente Luxusbäder, in denen man Natürlichkeit und naturbelassene Materialien spüren, erfühlen und sehen kann, sind eher die Seltenheit. Eine Ausnahme möchte ich Ihnen hier vorstellen. Eine architektonische Umsetzung einer bewussten Lebenshaltung, die nach Möglichkeiten sucht, Geist und Körper in Einklang zu bringen. Es ist ein markanter und opulenter Raum, in dem das Baden zum Ritual wird, die Natur immer zugegen ist und der Luxus im Material zum Ausdruck kommt. Das ca. 26 m² große Master- Bad mit Naturmaterialien lässt kaum einen Wunsch offen. Durch eine Marketing-Analyse heraus gefundene Sehnsüchte nach einem Duschgefühl wie im Monsun Schauer wurden durch das große Rain-System Rain Sky E von Dornbracht mit verschiedenen, leicht zu bedienenden Dusch-, Licht- und Duftkombinationen erfüllt.

Das Resultat ist ein gelungenes Premium-Bad mit einem hohen Anteil an Individualität und Ritualarchitektur, getragen durch das Wellnessfeeling im Urkraft- Kult –Designbad. Das Hauptbedürfnis nach Ruhe, Erholung und Naturverbundenheit wird im luxuriösen Ruhepol nach einem stressigen Alltag befriedigt. Fühlen, spüren & genießen.

Was wir heute mehr denn je suchen ist wohl Entspannung und die innere Ruhe.

Ähnlich aufwendig wie das Master-Bad wurden auch die separaten WCs mit einer maßgefertigten Handwaschbecken-Säule ausgestattet (aus dem gleichen Granit wie im Bad). Das Gäste-Bad ist ebenso aufwendig mit einer bodenebenen Duschwanne und Echtglasduschabtrennung verarbeitet, dessen Eintrittsbereich sich mit großen Designrollen aufschieben lässt. Auch hier wurde eine Regenkopfbrause installiert.

In den WCs und dem Gäste-Bad wurden einige beleuchtete Ablagenischen in die Wand eingebaut. Sie bieten nicht nur Abstellmöglichkeiten, sondern sind auch optische Highlights des Raumes.

 

Erschienen auch im Magazin dasBad in der zweiten Ausgabe 2009 Rubrik Architektenbad unter Natur-Ritual-Design.

Mit bestem Dank an den Verleger  Herrn Jürgen Brandenburger.

FREUEN UNS AUF SIE

Neubau, Umbau, Lust am Außergewöhnlichen – unser Design übersetzt Ihre Wünsche nach Individualität, Wohlempfinden und Geborgenheit.

Meetingpoint:

Bad Honnef

– Nähe Köln Bonn Airport, 20 Min. vom Flughafen entfernt

Flughafen Frankfurt50 Min. via ICE

– Auto-Parkplatz: Rathausplatz

Am besten parken Sie hier:

Parkhaus Rathaus Tiefgarage, Lohmarstr. 1, 53604 Bad Honnef

Parkplatz Kirchstraße 12 oder Parkplatz Rathausplatz 1

Alle Parkmöglichkeiten bietet Ihnen kurze Laufwege zu dem Kommunikationsraum

 

Bildergalerie zum Referenzobjekt

Klicken Sie auf ein Bild um es in voller Auflösung zu betrachten.

Weitere Referenzen von Torsten Müller

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns. Das Team von Torsten Müller kümmert sich unverzüglich um die Verwirklichung Ihrer persönlichen Wünsche.