Badtrends 2019 oder auch die neuesten Trends für das Badezimmer 2019

Die Badtrends 2019 aus der Sicht des Designers Torsten Müller
Die Badtrends 2019 aus der Sicht des Designers Torsten Müller

Update: Badtrends 2019

Es sind zwar noch über zwei Monate bis zum Läuten der Silvesterglocken, die das neue Jahr 2019 feierlich beginnen lassen, jedoch möchte ich Euch bereits heute einen kleinen Blick durch das Schlüsselloch auf die Badtrends 2019 gewähren. Viele der namhaften Hersteller, wie Dornbracht und Villeroy & Boch, haben bereits die neuen Kollektionen für das Bad 2019 lanciert und auf den internationalen Messen, wie der Maison & Objet, waren ebenfalls viele klare Tendenzen für die schönsten Bäder 2019 zu finden. Diese habe ich für Euch zu den aktuellen Badtrends 2019 zusammengefasst, die im Folgenden ausführlicher vorgestellt werden.

Badarchitektur Trends mit einem hochfeinem Weiß in der Badarchitektur
Badezimmer Trends 2019 mit dem Einsatz von reinem Weiß in der modernen Badarchitektur

Luxus Badezimmer Luxuriöses Badezimmer Design vom Profi

Der weisse Farbton ergibt einen edlem Wohncharakter und als Alternative auch einmal im Beton Look Lifestyle
Der weiße Farbton lässt einen edlen Wohncharakter entstehen und ist ein perfekter Begleiter zum Loft-anmutendem Beton Look

Badtrends 2019: Horizontal Shower von Dornbracht

Im Horizontal Shower nutzen Entspannungssuchende die innovative Ambiance Tuning Technique, um den erfrischenden Duschgenuss erstmals im Liegen zu erfahren. Damit wird das aufregende Duscherlebnis nun aus der horizontalen Perspektive heraus kennengelernt. Sechs Wasserauslässe an der oberen Seite des Horizontal Showers von Dornbracht verwöhnen den Körper mit einer relaxten Wassermassage und natürlich lassen die Seele auf der beheizten Liegefläche baumeln.

Cersaie Messe für Fliesen und Keramik gibt die neuen Trends vor

Cersaie 2018: Last News,Trends und Impressionen

Badtrends 2019: Trendfarbe Weiß

WEISS – Pur, rein und klar Die Farbe Weiß steht seit jeher für Unschuld, Reinheit und die Jugend. Gleichzeitig ist es eine pure, starke Farbe, die für Sachlichkeit, Fortschritt und Wissenschaft steht. Die Zuwendung zu der Nichtfarbe war dieses Jahr insbesondere auf dem Salone del Bagno 2018 im Rahmen des Mailänder Salone del Mobile deutlich zu erkennen. Nicht nur Bäderspezialisten, sondern auch Möbeldesigner schufen ganze Raumwelten in dem hellen Ton, in denen Weite, Freiheit und Möglichkeit plötzlich einen ganz neuen Beigeschmack bekamen.
WEISS – Pur, rein und klar Die Farbe Weiß steht  für Unschuld, Reinheit und Jugend. Gleichzeitig ist es eine pure, starke Farbe, die Sachlichkeit, Fortschritt und Wissenschaft symbolisiert. Die Zuwendung zu der Nichtfarbe war dieses Jahr insbesondere auf dem Salone del Bagno 2018 im Rahmen des Mailänder Salone del Mobile deutlich zu erkennen. Nicht nur Badexperten, sondern auch Möbeldesigner schufen ganze Raumwelten in dem hellen Ton, in denen Weite, Freiheit und Möglichkeit plötzlich einen ganz neuen Eindruck machten.
Trendfarbe Weiß Zur gleichen Zeit stellt die Trendfarbe Weiß das Zen dar. Das Nichts, die Abwesenheit von Farbe, den freien Raum. Dieser kann nach Ihrem persönlichen Belieben mit Gedanken, Gefühlen, Wünschen, Hoffnungen und Träume gefüllt werden. Hier lassen Sie los und finden durch die fehlenden Ablenkungen zu dem wahren Ich.
Trendfarbe Weiß Zur gleichen Zeit stellt die Trendfarbe Weiß das Zen dar. Das Nichts, die Abwesenheit von Farbe, den freien Raum. Dieser kann nach Ihrem persönlichen Belieben mit Gedanken, Gefühlen, Wünschen, Hoffnungen und Träume gefüllt werden. Hier lassen Sie los und finden durch die fehlenden Ablenkungen zu dem wahren Ich. 

 

Trendfarbe Weiß: Eine Leinwand für Ihre Wohnträume

Badtrends 2019: Individuelle Anfertigung nach Maß

 Maßanfertigung von Echtholz Badezimmermöbeln Luxus im Material und exklusives Bad-Design in Symbiose vereint Zu den markantesten Trends des letzten Jahres gehören Badmöbel aus Holz, die modern gestaltet sind und mit den traditionellen Möbelstücken außer dem Material nichts gemeinsam haben. Die klaren Linien der Holzmöbel für das Bad bringen Ruhe in das Private Spa, während das natürliche Material Bodenständigkeit, Harmonie und Naturverbundenheit Einzug halten lässt. Der großzügige Waschtisch mit Unterschrank wurde speziell auf Kundenwunsch angefertigt. Er besitzt die beeindruckenden Abmessungen von 2700mm Breite, 600mm Tiefe und 900mm Höhe. Das Badmöbel aus Massivholz ist aus einer 3-Schicht-Massivholzplatte gefertigt, die in einem warmen Eiche lackiert ist und damit die Optik der Eingangstür zum Teenagerbad harmonisch fortsetzt. Das Möbelstück aus echtem Holz für das Bad wird nach Wunsch mit einem geölten oder einem lackierten Finish geliefert. Der Waschtisch aus Massivholz wurde mit Frontauszügen ausgestattet, die das ganzheitliche Bild des Badezimmers nicht beeinträchtigen. Die grifflosen Frontauszüge sind mit modernen Push-to-open-Beschlägen versehen. Im Inneren finden sich je 3 Steckdosen, die ausreichend Platz für Fön, Glätteisen, Munddusche oder elektrische Zahnbürste bieten.
Maßanfertigung von Echtholz Badezimmermöbeln  Zu den markantesten Trends des kommenden Jahres 2019 gehören Badmöbel aus Holz, die modern gestaltet sind und mit traditionellen Möbelstücken außer dem Material nichts gemeinsam haben. Die klaren Linien der Holzmöbel für das Bad bringen Ruhe in das Private Spa, während das natürliche Material Bodenständigkeit, Harmonie und Naturverbundenheit Einzug halten lässt. Dieser großzügige Waschtisch mit Unterschrank wurde speziell auf Kundenwunsch angefertigt. Er besitzt die beeindruckenden Abmessungen von 2700mm Breite, 600mm Tiefe und 900mm Höhe. Das Badmöbel aus Massivholz ist aus einer 3-Schicht-Massivholzplatte gefertigt, die in einem warmen Eiche lackiert ist und damit die Optik der Eingangstür zum Teenagerbad harmonisch fortsetzt. Das Möbelstück aus echtem Holz für das Bad wird nach Wunsch mit einem geölten oder einem lackierten Finish geliefert. Der Waschtisch aus Massivholz wurde mit Frontauszügen ausgestattet, die das ganzheitliche Bild des Badezimmers nicht beeinträchtigen. Die grifflosen Frontauszüge sind mit modernen Push-to-open-Beschlägen versehen. Im Inneren finden sich je 3 Steckdosen, die ausreichend Platz für Fön, Glätteisen, Munddusche oder elektrische Zahnbürste bieten.
 Luxusdusche Sensory Sky ATT Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich irgendwo draußen unter freiem Himmel. Die Luft ist so dicht, dass man sie fast schon anfassen kann. Sie ist voller tropischer Düfte und anregender Gerüche, die die sinnliche Spannung ins Unermessliche steigen lassen. Über Ihnen sammeln sich plötzlich dunkle Wolken zu einem Gewitter zusammen. Und dann - endlich - geht ein Schauer nieder – erfrischend, belebend und erlösend. Die aufgehende Sonne und der aufkeimende Regenbogen lassen das Glück überschwappen.
Luxusdusche Sensory Sky ATT Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich irgendwo draußen unter freiem Himmel. Die Luft ist so dicht, dass man sie fast schon anfassen kann. Sie ist voller tropischer Düfte und anregender Gerüche, die die sinnliche Spannung ins Unermessliche steigen lassen. Über Ihnen sammeln sich plötzlich dunkle Wolken zu einem Gewitter zusammen. Und dann – endlich – geht ein Schauer nieder – erfrischend, belebend und erlösend. Die aufgehende Sonne und der aufkeimende Regenbogen lassen das Glück überschwappen. Die einzelnen Szenarien können natürlich auch individuell zusammengestellt werden, so dass zur Gänze auf das eigene Persönlichkeitsprofil abgestimmte Duscherlebnisse Wirklichkeit werden.

Badtrends 2019: Wohnwelten im Badezimmer

Einer der spannendsten Trends für das Bad 2019 ist die Verschmelzung von einzelnen Zimmern zu holistischen Lebenswelten. Diese Strömung erfasst nunmehr – nach der stabil in die Wohnungen der Deutschen eingezogene Wohnküche – auch das Badezimmer. Dieses soll wohnlicher werden und damit den Übergang von einer bloßen Nasszeile zu einem gemütlichen Raum schaffen.

Tapete im Bad – Ist Badgestaltung mit Tapeten machbar ?‎

Viele Tapeten-Hersteller,  insbesondere jene, die sich auf exklusive Designer-Tapeten spezialisiert haben, bringWandverkleidungen auf den Markt, die auch im Badezimmer zum einsatz kommen können. Hervorzuheben sind Marken, wie Wall&Deco mit dem WET SYSTEM Wallcovering GLAMORA  Londonart oder Inkiostro bianco , die stilvolle Vlies- und Vinyltapten im Angebot haben, die neuen Wohnwelten im Badezimmer zelebrieren. Viel mehr zu diesem Thema findet Ihr unter: Tapete im Badezimmer – Wandtapeten als kreative Alternative zu Fliesen

Viele Tapeten-Hersteller besondere Design Tapeten nun auch im Badezimmer verkleben. Da Hersteller wie Wall&Deco mit dem WET SYSTEM Wallcovering GLAMORA Londonart oder Inkiostro bianco zum Beispiel Vlies- und Vinyltapeten produzieren die wasserresistent sind und deshalb zu den Badtrends 2018 auf jedenfall gehören. Mehr dazu finden Sie auch hier: Tapete im Badezimmer – Wandtapeten als kreative Alternative zu Fliesen
Wall&Deco mit dem WET SYSTEM Wallcovering GLAMORA  Londonart oder Inkiostro bianco  . Ein außergewöhnliches optisches Gusto-Stück für das schönste Bad 2019.
Viele Tapeten-Hersteller besondere Design Tapeten nun auch im Badezimmer verkleben. Da Hersteller wie Wall&Deco mit dem WET SYSTEM Wallcovering GLAMORA Londonart oder Inkiostro bianco zum Beispiel Vlies- und Vinyltapeten produzieren die wasserresistent sind und deshalb zu den Badtrends 2018 auf jedenfall gehören. Mehr dazu finden Sie auch hier: Tapete im Badezimmer – Wandtapeten als kreative Alternative zu Fliesen
Tapeten an der Wand erlauben es Looks im Badezimmer zu kreieren, die zu 100% auf die eigene Persönlichkeit abgestimmt sind und damit individuelle Rückzugsräume repräsentieren.
Viele Tapeten-Hersteller besondere Design Tapeten nun auch im Badezimmer verkleben. Da Hersteller wie Wall&Deco mit dem WET SYSTEM Wallcovering GLAMORA Londonart oder Inkiostro bianco zum Beispiel Vlies- und Vinyltapeten produzieren die wasserresistent sind und deshalb zu den Badtrends 2018 auf jedenfall gehören. Mehr dazu finden Sie auch hier: Tapete im Badezimmer – Wandtapeten als kreative Alternative zu Fliesen
Vintage-Optik für das Badezimmer 2019, das sich mit diesen Tapeten von Wall & Deco in einen venezianischen Palazzo mit morbidem Charme verwandelt

Dieser Badezimmertrend 2019 beginnt bereits bei der Planung des Luxusbades. So finden sich vermehr Bodenbeläge im Holz-Look, die eine heimelige Atmosphäre vermitteln. Auch die zunehmende Akzeptanz von Nassraumtapeten, die Fliesen auf eine kunstvolle Art und Weise ersetzen und dank der fortschreitenden Technologie auch in Duschkabinen eingesetzt werden können, bringt einen Hauch Wohngefühl in das Bad. Die Badezimmerausstattung richtet sich ebenfalls an den modischen Tendenzen 2019 aus und schafft mit Sitzgelegenheiten und dekorativen Möbelstücken, wie Beistelltischen und in die Badewanne integrierten Buchregalen, ein spannendes Raumgefühl.

Moderne Schlafzimmer

Auch die Verschmelzung mit dem Schlafbereich kann als eine Reminiszenz an das Loft-Feeling betrachtet werden. Eine freistehende Badewanne in der Nähe des Bettes, zahlreiche Pflanzen und der achtsame Einsatz von Badtextilien, kreieren aus einem geräumigen Schlafzimmer eine Oase zum Entspannen an einem geschützten Ort.

Innenarchitektur by Torsten Müller dem Lifestyle Experten
Innenarchitektur by Torsten Müller: Der Schlafbereich geht in das Badezimmer über. Verbindend wirken die Farbe Weiß und die dezent eingesetzten Holzdetails
Innenarchitektur by Torsten Müller dem Lifestyle Experten
Innenarchitektur by Torsten Müller: Eine große Dusche mit Wandtapete lässt das Bad viel wohnlicher wirken
Innenarchitektur by Torsten Müller dem Lifestyle Experten
Der Badbereich wird durch eine gläserne Wand abgetrennt, die einerseits die Räume separiert und andererseits den Raum als ein Ganzes erscheinen lässt
Innenarchitektur by Torsten Müller dem Lifestyle Experten
Innenarchitektur by Torsten Müller: Vom Bett direkt ins Badezimmer – So schnell kann man sich morgens frisch machen
Willkommen im Schlafzimmer für die Sinne
Willkommen im Wohnzimmer für die Sinne
Mehr als nur ein Badezimmer hier ist das Baddesign an das Schlafzimmer angebunden
Mehr als nur ein Badezimmer: Hier ist das Baddesign an das Schlafzimmer angebunden

Wall and Deco Wet System: Tapeten für das Luxusbad

Baddesign und Schlafzimmer vereint geht das? Tipps wie es geht !
Baddesign und Schlafzimmer vereint – geht das? Tipps wie es geht findet Ihr beim Experten für modernes Wohndesign Torsten Müller
Baddesign und Schlafzimmer vereint geht das? Tipps wie es geht !
Baddesign und Schlafzimmer vereint geht das? Tipps wie es geht !
Baddesign und Schlafzimmer vereint geht das? Tipps wie es geht !
Baddesign und Schlafzimmer – Genussvolle Momente vor dem Kamin
Baddesign und Schlafzimmer vereint geht das? Tipps wie es geht !
Baddesign und Schlafzimmer vereint geht das? Trends und Tipps über das fast unmögliche im eigenem Zuhause

Badtrends 2019: Barrierefreiheit

Das individuelle Baddesign richtet sich kommendes Jahr immer stärker an den wachsenden Bedürfnissen der Menschen aus. Da bereits heute ein deutlicher Mangel an barrierefreien Badezimmern zu verzeichnen ist, kann eine derartige Badplanung den Wert einer Immobilie erhöhen und nicht nur als ein Investment in die eigene Zukunft, sondern auch als ein reales Investment in das eigene Immobilienvermögen betrachtet werden. Eine vorausschauende Planung und Visualisierung der Ideen für die Badgestaltung 2019 schließt somit auch die Berücksichtigung von speziellen Ansprüchen von Senioren und Best Agern ein.

Bunt geht es daher in 2019 im Badezimmer Design
Bunte Farben geben 2019 im Badezimmer Design den Ton an

Ein schwielenloses Bad, in dem die Dusche, die Badewanne und alle Kästen problemlos zugänglich sind, gehören ebenso dazu wie die Großzügigkeit des Raumes, in dem man einerseits ausreichend Raum für seine Gedanken hat und sich andererseits auch problemlos mit einem Rollstuhl oder einer Gehhilfe bewegen kann. Rutschfeste Bodenbeläge verringern die Verletzungs- und Sturzgefahr, während höhenverstellbare Waschbecken sich an die individuelle Größe der Person anpassen und eine Abstützmöglichkeit beim täglichen Wasch- und Rasierritual bieten.

 

Türen auch für ihr Badezimmer Design schauen nun anders aus

Badtrends 2019: Smart Home 2.0

Der Trend für das Badezimmer 2019 im elektrischen Bereich, ist die zunehmende Gewinnung von Land durch intelligente Steuerungssysteme. Diese erfassen nicht nur die Unterhaltungselektronik, die auch im Badezimmer Einzug gehalten hat, sondern auch Temperaturregler, Rollläden, Lüftungen, Wassertemperatur und vieles mehr.

Badtrends 2019: Smart Home 2.0 Der Trend für das Badezimmer 2019 im elektrischen Bereich, ist die zunehmende Gewinnung von Land durch intelligente Steuerungssysteme. Diese erfassen nicht nur die Unterhaltungselektronik, die auch im Badezimmer Einzug gehalten hat, sondern auch Temperaturregler, Rollläden, Lüftungen, Wassertemperatur und vieles mehr. Auf Wunsch werden bereits heute futuristische Spiegel angefertigt, die nicht nur Zeit- und Temperaturanzeigen in die glatte Oberfläche integriert haben, sondern auch einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise eine bestimmte Playlist per Handbewegung auswählen kann. Auch das Einlassen einer Badewanne funktioniert mittels des Smartphones, das an das hauseigene Steuerungssystem gekoppelt ist und damit auch von unterwegs aus erledigt werden kann. Und seien wir doch einmal ehrlich – Wer möchte nicht nachhause kommen und gleich in die fertig gefüllte Badewanne springen, die von einem herrlichen Duft aus dem ebenfalls intelligent steuerbaren Spender eingehüllt wird.
Badtrends 2019: Smart Home 2.0 das Einlassen einer Badewanne funktioniert mittels des Smartphones, das an das hauseigene Steuerungssystem gekoppelt ist und damit auch von unterwegs aus erledigt werden kann. Und seien wir doch einmal ehrlich – Wer möchte nicht nachhause kommen und gleich in die fertig gefüllte Badewanne springen, die von einem herrlichen Duft aus dem ebenfalls intelligent steuerbaren Spender eingehüllt wird.
Badtrends 2019: Smart Home 2.0 Der Trend für das Badezimmer 2019 im elektrischen Bereich, ist die zunehmende Gewinnung von Land durch intelligente Steuerungssysteme. Diese erfassen nicht nur die Unterhaltungselektronik, die auch im Badezimmer Einzug gehalten hat, sondern auch Temperaturregler, Rollläden, Lüftungen, Wassertemperatur und vieles mehr. Auf Wunsch werden bereits heute futuristische Spiegel angefertigt, die nicht nur Zeit- und Temperaturanzeigen in die glatte Oberfläche integriert haben, sondern auch einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise eine bestimmte Playlist per Handbewegung auswählen kann. Auch das Einlassen einer Badewanne funktioniert mittels des Smartphones, das an das hauseigene Steuerungssystem gekoppelt ist und damit auch von unterwegs aus erledigt werden kann. Und seien wir doch einmal ehrlich – Wer möchte nicht nachhause kommen und gleich in die fertig gefüllte Badewanne springen, die von einem herrlichen Duft aus dem ebenfalls intelligent steuerbaren Spender eingehüllt wird.
Badtrends 2019: Smart Home 2.0
Badtrends 2019: Smart Home 2.0 Der Trend für das Badezimmer 2019 im elektrischen Bereich, ist die zunehmende Gewinnung von Land durch intelligente Steuerungssysteme. Diese erfassen nicht nur die Unterhaltungselektronik, die auch im Badezimmer Einzug gehalten hat, sondern auch Temperaturregler, Rollläden, Lüftungen, Wassertemperatur und vieles mehr. Auf Wunsch werden bereits heute futuristische Spiegel angefertigt, die nicht nur Zeit- und Temperaturanzeigen in die glatte Oberfläche integriert haben, sondern auch einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise eine bestimmte Playlist per Handbewegung auswählen kann. Auch das Einlassen einer Badewanne funktioniert mittels des Smartphones, das an das hauseigene Steuerungssystem gekoppelt ist und damit auch von unterwegs aus erledigt werden kann. Und seien wir doch einmal ehrlich – Wer möchte nicht nachhause kommen und gleich in die fertig gefüllte Badewanne springen, die von einem herrlichen Duft aus dem ebenfalls intelligent steuerbaren Spender eingehüllt wird.
Badtrends 2019: Der Badbereich ist harmonisch in den Wohnbereich inkludiert
Badtrends 2019: Smart Home 2.0 Der Trend für das Badezimmer 2019 im elektrischen Bereich, ist die zunehmende Gewinnung von Land durch intelligente Steuerungssysteme. Diese erfassen nicht nur die Unterhaltungselektronik, die auch im Badezimmer Einzug gehalten hat, sondern auch Temperaturregler, Rollläden, Lüftungen, Wassertemperatur und vieles mehr. Auf Wunsch werden bereits heute futuristische Spiegel angefertigt, die nicht nur Zeit- und Temperaturanzeigen in die glatte Oberfläche integriert haben, sondern auch einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise eine bestimmte Playlist per Handbewegung auswählen kann. Auch das Einlassen einer Badewanne funktioniert mittels des Smartphones, das an das hauseigene Steuerungssystem gekoppelt ist und damit auch von unterwegs aus erledigt werden kann. Und seien wir doch einmal ehrlich – Wer möchte nicht nachhause kommen und gleich in die fertig gefüllte Badewanne springen, die von einem herrlichen Duft aus dem ebenfalls intelligent steuerbaren Spender eingehüllt wird.
Smart Home 2.0 Der Trend für das Badezimmer 2019 im elektrischen Bereich
Spiegel und Lichtdesign wird neu definiert.
Spiegel und Lichtdesign wird neu definiert.
Lichtdesign wird neu definiert hier im Spiegel Sensationelle Innovation: Der neue Multicolor-Lichtspiegel des Designers Torsten Müller Inmitten der innovativen Einrichtungskonzepte für die gehobene Innenarchitektur sind Lichtspiegel mit farblichem Wechsel das revolutionäre Highlight. In einer einzigartigen Kombination aus technischem Raffinesse, Funktionalität und anspruchsvollem Design definiert Torsten Müller das Thema Lichtdesign-Spiegel neu.
Lichtdesign wird neu definiert: Der neue Multicolor-Lichtspiegel des Designers Torsten Müller. Inmitten der innovativen Einrichtungskonzepte für die gehobene Innenarchitektur sind Lichtspiegel mit farblichem Wechsel das revolutionäre Highlight. In einer einzigartigen Kombination aus technischem Raffinesse, Funktionalität und anspruchsvollem Design definiert Torsten Müller das Thema Lichtdesign-Spiegel neu.

Auf Wunsch werden bereits heute futuristische Spiegel angefertigt, die nicht nur Zeit- und Temperaturanzeigen in die glatte Oberfläche integriert haben, sondern auch einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise eine bestimmte Playlist per Handbewegung auswählen kann. Auch das Einlassen einer Badewanne funktioniert mittels des Smartphones, das an das hauseigene Steuerungssystem gekoppelt ist und damit auch von unterwegs aus erledigt werden kann. Und seien wir doch einmal ehrlich – Wer möchte nicht nachhause kommen und gleich in die fertig gefüllte Badewanne springen, die von einem herrlichen Duft aus dem ebenfalls intelligent steuerbaren Spender eingehüllt wird.

Auf Wunsch werden bereits heute futuristische Spiegel angefertigt, die nicht nur Zeit- und Temperaturanzeigen in die glatte Oberfläche integriert haben, sondern auch einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise eine bestimmte Playlist per Handbewegung auswählen kann
Auf Wunsch werden bereits heute futuristische Spiegel angefertigt, die nicht nur Zeit- und Temperaturanzeigen in die glatte Oberfläche integriert haben, sondern auch einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise eine bestimmte Playlist per Handbewegung auswählen kann

Einlassen der Badewanne funktioniert mittels des Iphone

Badtrends 2019: Aus öffentlich wird privat

Berührungslose Armaturen, die per Sensor die Handbewegungen erfassen, kennen die meisten aus Restaurants und Museen. Diese intelligenten Systeme, in denen der Wasserfluss durch eine bloße Bewegung ausgelöst wird, sind nunmehr auch zunehmend in den deutschen Eigenheimen zu beobachten.

Die Vorteile der modernen berührungslosen Armaturen, die man unter anderem auch bei Grohe gesehen hat, liegen auf der Hand: Der Wasserverbrauch sinkt durch die geringere Durchflussmenge, wodurch man die Umwelt schont. Auch aus hygienetechnischer Sicht heraus sind derartige Armaturen als einer der wichtigsten Trends für das Badezimmer 2019 zu betrachten: Fehlende Berührungspunkte verringern Schmierinfektionen und eine potentielle Keimübertragung.

Auch das spülrandlose WC, das auf Grund der leichteren Reinigung vornehmlich in öffentlichen Einrichtungen eingesetzt wird, hält nun Einzug in die schönsten Badezimmer 2019. Bei den attraktiven Modellen von Villeroy & Boch oder Keramag, wird auf einen Spülrand gänzlich verzichtet, was eine glatte Optik entstehen lässt. Damit die Wasserverteilung genauso effizient erfolgt, kommen hier innovative Spülsysteme zum Einsatz, die modernste Technik optimal umsetzen.

Badtrends 2019: Filigrane Formen

Da die Keramikpolymere immer besser, stabiler und belastungsfähiger werden, können nunmehr auch Badewannen, Waschbecken und andere Badezimmereinrichtungsgegenstände mit einer Wanddicke von wenigen Millimetern auskommen. Die Optik dieser durchscheinenden Modelle ist leicht, pur und schwerelos, was vor allem in einem kleinen Bad die Umsetzung dieses Badezimmertrends 2019 besonders einfach macht.

Vor allem die Waschtische 2019 verabschieden sich von einem klobigen, schweren Design und besinnen sich auf kantige Formen voller Ecken und Kanten. Letztere sind besonders dünn und garantieren eine spannende Optik, die das herkömmliche Verständnis von einem Waschbecken auf den Kopf stellt.

7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
Waschtische 2019: Filigrane Formen und extravagante Ausführungen liegen im Trend
7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
Außergewöhnliche Waschtische, die nicht nur Nutz-, sondern auch Dekorationsobjekt sind
7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
Ein Waschtisch zum Verlieben
Manufaktur my Glass Design. Der Hauptsitz des 1984 gegründeten Hauses befindet sich in der Heimatstadt Leonardo da Vincis im Herzen der Toskana. Das kunstvolle Erbe des alten Meisters wird von den ausgefallenen und mutigen Kreationen aufgegriffen, wobei auch der Drang nach Perfektion in Bezug auf die Fertigung und die Materialwahl nicht zu kurz kommen.
Manufaktur my Glass Design. Waschtische 2019 und Armaturen
7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
Trends für Waschtische 2019: Metallic und extravagante Formen
7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
Manufaktur my Glass Design.
7 Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
Waschtisch aus Glas
Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design
Trends für Waschtische 2019 im Badezimmer Design

Badtrends 2019: Bunte Farben

Dass Waschbecken, Badewanne und Dusche immer Weiß sein müssen, hat sich zwar in den Köpfen der meisten festgesetzt und einen unantastbaren Usus entstehen lassen, jedoch gibt es einige Hersteller, die der Tradition trotzen und beim Design ganz tief in die Farbenkiste greifen.

My Glass Design – Dolce Vita im Badezimmer

Es handelt sich um eine Tapete mit Patentanmeldung für Bad, Dusche und feuchte Räume, das die Imprägnierung der flüssigen Membranen mit der äußerst dekorativen Wirkung der Tapete Wall&decò kombiniert. WET SYSTEM™ eignet sich für Anwendungen auf Wandflächen aus Putz, Beton, Gipskarton, Glas und Keramikfliesen und ist beständig gegen.
Scharfe Kanten beim Waschtisch liegen im Trend

Der Mut zur Farbe wird bei einem quietschgelben Waschbecken mit guter Laune, bei einer glänzend schwarzen Badewanne mit unvergleichlichen Luxuserlebnissen und bei Badezimmermöbeln mit herausstechender Individualität belohnt. Das benutzte Farbenspektrum beginnt bei den Grundfarben, zieht sich über metallische Töne und ergreift auch handbemalte Keramiken, die natürlich fast immer eine Sonderanfertigung darstellen.

Natursteinoptik am Badmöbel
Natursteinoptik am Badmöbel
Badewannen sind nicht mehr nur zum baden da
Badewannen sind nicht mehr nur zum Baden da

Badtrends 2019: Fliesen in neuen Optiken

Neben dem Marmor und anderen Natursteinen gehören Fliesen weiterhin zu den beliebtesten Wand-, Boden- und Deckenbelägen für das Badezimmer 2019. Diese sind in unendlich vielen Farben, Mustern, Dekoren und Formaten erhältlich, so dass man hier seiner Fantasie vollkommen freien Lauf lassen kann.

Fliesen in Holzoptik zählen zu den bekanntesten Badtrends 2019. Das Steinzeug wird dabei durch innovative Ink-Jet-Verfahren mit einem authentischen natürlichen Look versehen, während man nicht auf die pflegeleichten Eigenschaften verzichten muss. Wenn auch haptische Strukturen hinzukommen, sind die länglichen Fliesen kaum auf den ersten Blick von einem Parkettboden zu unterscheiden.

Auch Fliesen im XXL-Format sind unter den Trends für das Badezimmer 2019 zu finden. Diese kennt man schon länger, jedoch werden diese Bodenbeläge immer größer und bieten eine spannende Möglichkeit, ein fugenloses Badezimmer zu gestalten. Vor allem wenn man sich für die bereits erwähnte Holzoptik oder einen urbanen Beton-Look entscheidet, werden beeindruckende Effekte erzielt.

Zurück in die Zukunft heißt es bei länglichen Metrofliesen, die mit einem 10 x 20 cm-Format an Backsteinwände erinnern. Diese greifen den eleganten Schwarz-Weiß-Look mit etwas Nostalgie auf und transferieren die Atmosphäre vergangener Zeiten direkt in das kleine Gästebad.

Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.
Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.
Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.
Naturstein trifft auf Pflanzengrün: Trends von der Cersaie 2018

Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.

Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.
Was den Boden betrifft, so ist die Marmor-Optik so begehrt wie nie. Auf vielen Messen waren fugenlose Böden aus riesigen Marmorplatten zu sehen, die zu einem der kleineren Bad Trends 2019 gehören. Die vielfältigen Muster, die von der Natur gezeichnet werden, strahlen Stil, Noblesse und Eleganz aus. Zudem bringen Sie einen lebendigen Akzent in ein minimalistisch gestaltetes Bad, das durch die immer wieder unterschiedliche Maserung und die faszinierenden Einschlüsse im Naturstein aufgelockert wird.
Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.
Bunte Farben für das Bad: Ein bedeutender Trend 2019
Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.
Waschtisch in Steinoptik
Welche inspirierenden Trends uns im neuen Jahr 2019 erwarten, hat sich bereits auf der diesjährigen, gerade zu Ende gegangenen Cersaie gezeigt.
Fliesen im italienischen Design lassen Erinnerungen an die goldenen Zwanziger aufleben
Moderne Fliesen: Ideen und Trends für 2019
Moderne Fliesen: Ideen und Trends für 2019
 Torsten Müller mit seinem Experten Messe-Run für Interior Designer, Architekten, Design-Fachbesucher, Medien und Blogger hier auf der Messe imm cologne
Torsten Müller mit seinem Experten Messe-Run für Interior Designer, Architekten, Design-Fachbesucher, Medien und Blogger hier auf der Messe imm cologne
Lichtdesigner Lichtplanung Lichtdesign Lichtberater bekannte lichtdesigner Gutes Licht für Ihr Zuhause Durchdachte Lichtkonzept‎ Bernd Beisse Architektur Lichtgestalter spa wellness konzepte Wir entwickeln Ihr Lichtkonzept Planung Visualisierung Innenbeleuchtung Wohlfühl-Atmosphäre lichtplanung kosten lichtdesigner
Badtrend 2019: Wird es durch die Trendfarbe“Ultra Violet“ nun doch spirituell im Bad?

Begleiten Sie mich auch 2019 beim Einrichten kleiner Bäder, aus denen ich echte Juwelen zaubere, und bei der aufregenden Suche nach dem schönsten Bad Deutschlands 2018 auf meinen Kanälen auf Facebook, Instagram und Twitter.

badtrends-2018 individueller Badezimmer Trends,Badtrends 2018,Badtrend 2018,Smart Home 2018,Die Trends für das Bad 2018,Deutschlands schönstes Bad 2018,bad des jahres 2018,schönstes bad deutschlands,2018,badezimmer trends fliesen,schönste badezimmer deutschlands,die schönsten bäder 2017,die schönsten bäder 2018,Ideen für die Badgestaltung 2018,Individuelles Baddesign,Planung,Visualisierung,Kleines Baddesign: So schaffen Sie mehr Platz,kleine bäder einrichten
Entdecken Sie die neuen Badtrends 2019 beim Designer Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn. Ob nun Multimedialität, Digitalisierung oder ein modernes Beleuchtungskonzept – heute wird vieles bereits mit dem Handy gesteuert. Wie das geht erfahren Sie beim Profi.

Trend-Highlights bei Bad und Privat Spa zur IMM Cologne 2018

Die schönsten Bäder 2017: Ein Blick zurück
Badezimmer Trends 2018: Der Raum
Badezimmer Trends 2018: Die Einrichtung
Badezimmer Trends 2018: Die Accessoires
Meine liebsten Ideen für die Badgestaltung 2018

Die schönsten Bäder 2017: Ein Blick zurück

Badtrends 2019 auch wieder im Naturstein Look. Die Keramik unterscheidet sich nicht mehr vom Naturstein
Badtrends 2019 auch wieder im Naturstein Look. Keramik unterscheidet sich optisch nicht mehr vom Naturstein

Der bedeutendste Badezimmer Trend des vergangenen Jahres stand unter dem Motto Zurück zur Natur. Glanzvoll polierte und sorgfältig versiegelte Oberflächen aus Naturholz brachten Wärme und Wohnlichkeit in die Luxusbäder Deutschlands. Begleitet wurden diese nachhaltigen Ansätze von anderen natürlichen Stoffen: Naturstein spielte eine ganz besondere Rolle, da er wie kaum eine anderes Materials zur individuellen Badgestaltung beiträgt.

Tipps zur Badplanung 2018 von den Experten-Team rund um Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn
Mit dem richtigen Planer gibt es auch Badewannen, die leuchten.

Ganze Wände aus Schiefer oder Granit machten schlichte Duschen zu echten Objekten der Begierde, wie sie in mondänen Spas und Hotel-Wellnessoasen zu finden sind. Flankiert wurde das Naturthema von Sisal, Leinen und Bambus, die in den Accessoires Anwendung fanden.

So werden 2018 Badezimmer renoviert

Hier die Studie von Houzz über die BADEZIMMERTRENDS IN DEUTSCHLAND zum Download

Spatrends 2019 – Wohlfühlen auf höchstem Niveau
Bad Trends 2019 aktuelle Badezimmer Trends Bad Neuheiten 2019 Bad des Jahres 2019 Die schönsten Bäder 2019 individueller Badezimmer Trend Torsten Müller Cologne Bonn Bad Honnef aktuellen Badtrends, bad des jahres 2019, Bäder 2019, Badezimmer 2019, Badezimmer Trend 2019, Badezimmer Trends 2019, badezimmer trends fliesen, Badtrend 2019, Badtrends 2019, Deutschlands schönstes Bad 2019, Die schönsten Bäder, die schönsten bäder 2018, Die schönsten Bäder 2019, Die Trends für das Bad 2019, Dornbracht, Horizontal Shower, Ideen für die Badgestaltung 2019, individueller Badezimmer Trends, Individuelles Baddesign, kleine bäder einrichten, Kleines Baddesign: So schaffen Sie mehr Platz, Pantone Farbe des Jahres 2019, planung, schönste badezimmer deutschlands, schönsten Bäder 2019, schönstes bad deutschlands, Smart Home 2019, Trends für das Bad, Visualisierung
Der Mut zur Offenheit wird noch mehr in den Fokus bei den Badtrends 2019 rücken.

Ein weiterer Trend, der mit persönlich sehr entgegenkam, war die Veränderung der Wahrnehmung der Kunden und deren Wunsch das Badezimmer als einen Teil der Wohnung zu gestalten. Fließende Übergänge zwischen Schlafzimmer und Bad stellen nunmehr keine Extravaganz mehr dar, sondern sind mitten in der Gesellschaft angekommen. Die Entwürfe der freistehenden Badewannen brachten noch mehr Individualität in das Design der Räume. Abgerundet, eckig oder aus roséfarbenem Metall – Der Fantasie waren diesbezüglich keine Grenzen gesetzt.

Bad Trends 2019 aktuelle Badezimmer Trends Bad Neuheiten 2019 Bad des Jahres 2019 Die schönsten Bäder 2019 individueller Badezimmer Trend Torsten Müller Cologne Bonn Bad Honnef aktuellen Badtrends, bad des jahres 2019, Bäder 2019, Badezimmer 2019, Badezimmer Trend 2019, Badezimmer Trends 2019, badezimmer trends fliesen, Badtrend 2019, Badtrends 2019, Deutschlands schönstes Bad 2019, Die schönsten Bäder, die schönsten bäder 2018, Die schönsten Bäder 2019, Die Trends für das Bad 2019, Dornbracht, Horizontal Shower, Ideen für die Badgestaltung 2019, individueller Badezimmer Trends, Individuelles Baddesign, kleine bäder einrichten, Kleines Baddesign: So schaffen Sie mehr Platz, Pantone Farbe des Jahres 2019, planung, schönste badezimmer deutschlands, schönsten Bäder 2019, schönstes bad deutschlands, Smart Home 2019, Trends für das Bad, Visualisierung
Badezimmer Trends 2019: Die Firma Axor zeigt einen aktuellen Badtrend für 2019
fotorealistische 3D VISUALISIERUNG,kleines bad mit dusche gestalten,badezimmer aufteilung beispiele,Badplanung Bäder kleiner 4qm,tipps für kleine bäder,badezimmer planen ideen,was kostet badplanung,Kleines Bad gestalten,Tipps zur Badplanung,badplanung beispiele,ultimative Ratgeber,4 qm bad gestalten,minibad einrichten,5 qm bad gestalten,Planungsbeispiele,3D VISUALISIERUNG beratungstermin,Badspezialist,Kleine Bäder,3D Badplanung,badplanung,Luxusbad,Lösung
Was es bei einer Badplanung von Bädern die kleiner als 4qm sind zu beachten gibt.

Diese kann eine bestimmte Wand einnehmen und damit einen aufregenden Blickfang schaffen oder das gesamte Badezimmer in einen Traum aus Stoff, Farbe und Stil hüllen und dadurch das Bad in einen gleichberechtigten Raum im Hausverband verwandeln. Heute sind Badezimmertapeten in allen vorstellbaren Designs, Farben und Stilen erhältlich. Die technischen Eigenschaften wurden perfektioniert, sodass selbst eine dauerhafte Benetzung mit Wasser, wie beispielsweise unter der Dusche, den Feuchtraumtapeten nichts mehr anhaben kann.

individueller Badezimmer Trends,Badtrends 2018,Badtrend 2018,Smart Home 2018,Die Trends für das Bad 2018,Deutschlands schönstes Bad 2018,bad des jahres 2018,schönstes bad deutschlands,2018,badezimmer trends fliesen,schönste badezimmer deutschlands,die schönsten bäder 2017,die schönsten bäder 2018,Ideen für die Badgestaltung 2018,Individuelles Baddesign,Planung,Visualisierung,Kleines Baddesign: So schaffen Sie mehr Platz,kleine bäder einrichten
Wandverkleidungen für das Badezimmer verwenden revolutionäre Technolgien, um die Feuchtraumtapeten absolut wasserfest zu machen

Badplanung 2019 mit renomierten Experten aus Köln Bonn

 

 

individueller Badezimmer Trends,Badtrends 2018,Badtrend 2018,Smart Home 2018,Die Trends für das Bad 2018,Deutschlands schönstes Bad 2018,bad des jahres 2018,schönstes bad deutschlands,2018,badezimmer trends fliesen,schönste badezimmer deutschlands,die schönsten bäder 2017,die schönsten bäder 2018,Ideen für die Badgestaltung 2018,Individuelles Baddesign,Planung,Visualisierung,Kleines Baddesign: So schaffen Sie mehr Platz,kleine bäder einrichten
Badtrend 2019: Die neue Badewanne von TOTO gesehen auf der Messe ISH 2017

Badezimmer Trend 2019 ist das vieleicht auch die Horizontal Shower ?

Die Massagedusche fürr Bad und Spa von Dornbracht

fotorealistische 3D VISUALISIERUNG,kleines bad mit dusche gestalten,badezimmer aufteilung beispiele,Badplanung Bäder kleiner 4qm,tipps für kleine bäder,badezimmer planen ideen,was kostet badplanung,Kleines Bad gestalten,Tipps zur Badplanung,badplanung beispiele,ultimative Ratgeber,4 qm bad gestalten,minibad einrichten,5 qm bad gestalten,Planungsbeispiele,3D VISUALISIERUNG beratungstermin,Badspezialist,Kleine Bäder,3D Badplanung,badplanung,Luxusbad,Lösung
Tipps zur Badplanung 2019 von den Experten-Team rund um Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Lassen Sie sich von den vorgestellten Trends für das Badezimmer 2019 inspirieren und beobachten Sie mich dabei, wie ich diese kommendes Jahr umsetzen und individualisieren werde. Auf Instagram, Facebook und Twitter freue ich mich immer über Ihre Anregungen, Meinungen und Wünsche zu meinen aktuellen Projekten.

Bis dahin – Einen entspannten Beginn des Jahres 2019!

individueller Badezimmer Trends,Badtrends 2018,Badtrend 2018,Smart Home 2018,Die Trends für das Bad 2018,Deutschlands schönstes Bad 2018,bad des jahres 2018,schönstes bad deutschlands,2018,badezimmer trends fliesen,schönste badezimmer deutschlands,die schönsten bäder 2017,die schönsten bäder 2018,Ideen für die Badgestaltung 2018,Individuelles Baddesign,Planung,Visualisierung,Kleines Baddesign: So schaffen Sie mehr Platz,kleine bäder einrichten
Hinterleuchtetes Glas oder auch Tuch wird mit Sicherheit die Badtrends 2019 bestimmen.

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Torsten Müller
Kirchstr. 3
(Arboretum-Passage)
53604 Bad Honnef

Allgemeines

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 24 Rezensionen

Social

Auszeichnungen