Salone del Mobile 2019 Interior- und Lichtdesign aus Mailand

Interior- und Lichtdesign de luxe – Trendblick aus Mailand

Gerade geht die internationale Interieur- und Möbelmesse Salone del Mobile 2019 zu Ende, die vom 9. bis zum 14. April die gesamte Stadt in ihren Bann gezogen hat. Als renommierter Trendscout und Designer war ich selbstverständlich für meine Kunden exklusiv vor Ort, um mich hier von extravaganten Präsentationen, spannenden Innovationen und atemberaubenden Entwürfen für das moderne Zuhause inspirieren zu lassen.

Meine Eindrücke möchte ich selbstverständlich gerne mit Ihnen teilen. Begleiten Sie mich jetzt bei einem visuellen Rundgang durch den 58. Salone del Mobile 2019 und die 30. Edition der Lichtmesse EUROLUCE, von denen ich für Sie die besten, aufregendsten und sehenswertesten Präsentationen eingefangen habe. Viel Vergnügen!

 

Extravagant und gewagt: Marcel Wanders für Londonart.it

Euroluce 2019: Best-of Licht & Leuchten

Londonart: Designer Marcel Wanders

Die Kollektion WANDERLUST, die der Designer Marcel Wanders für Londonart entworfen hat, macht aus Tapeten echte Meisterwerke. Diese strahlen förmlich vor Magie, woran die extravagante Präsentation auf dem Salone del Mobile 2019 bestimmt einen Anteil hat. Der in Amsterdam tätige Designer überzeugte einmal wieder mit ironischen Entwürfen, die historische Anleihen mit futuristischen Tendenzen verbinden und zu einem aufregenden Cocktail vermengen.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeit für das Badezimmer Design mit Wall & Deco und Agape

Wall & Deco + Agape

Auch der renommierte Tapetenexperte Wall & Deco präsentierte auf dem Salone del Mobile 2019 seine bekannten Feuchtraumtapeten Wet System. Die patentierten Wandverkleidungen beeindruckten einmal wieder mit abstrakten Mustern, stimmungsvollen Dekorationen und inspirierenden Designs. Die Wall & Deco Collection bildete dabei die Bühne für die Badezimmerkollektion von dem italienischen Badausstatter Agape. Die reduzierten Formen der Badewannen und Waschbecken, die auf klare Schwarz-Weiß-Kontraste setzten trafen somit auf die lebendigen Tapetenwände aus dem englischen Traditionshaus.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeit für das Badezimmerdesign mit Wall&Deco und Agape
Wall& Deco und Agape zeigen, wie eine harmonische Mischung aus maskuliner Strenge und femininer Sanftheit funktionieren kann
Wall & Deco und Agape: Ein Traumbad für echte Männer – stilvoll, elegant und streng
Wall & Deco und Agape: Die reduzierte Badewanne wird von der fantasievollen Tapete ergänzt und in eine neue Perspektive gesetzt

Antolini Naturstein

Eine Rückkehr zum minimalistischen Design war auch beim Stand von Antolini Naturstein zu erkennen. Gleichzeitig wurde hier das Handwerk auf eine neue Ebene gehoben: Fantasievolle Muster aus Marmorplatten auf den Wänden trafen auf sanfte Rundungen der Badewannen aus Naturstein.

Antolini Naturstein mit florealen Motiven im angesagten schwarz-weiß
Antolini Naturstein Waschtisch – Floraler Minimalismus in schwarz weiß
Antolini Naturstein setzte im Salone del Mobile 2019 auf helle Töne, die die Maserung des Natursteins perfekt zur Geltung bringen

EUROLUCE: Impressionen von der Lichtdesignmesse 2019

Die Euroluce setzte in ihrer 30. Ausgabe spannende Trends, die oftmals von Ironie angehaucht waren und gleichzeitig bewiesen, wie vielfältig die Lichtbranche eigentlich ist. Dass ein Luster schon lange nicht mehr bloß Mittel zum Zweck ist, dürfte den meisten Besuchern klar sein. Doch dass Designobjekte, die zufällig auch leuchten, mittlerweile zu einem der wichtigsten Interieurstilmittel geworden sind, zeigten die über 500 Aussteller auf der Euroluce mehr als deutlich.

Lichtdesign mal anders – Zwischen klassichem Design und futuristischen Anleihen, die an Sci-Fi erinnern
The Ukrainian architecture studio gabe auf der diesjährigen Euroluce sein internationales Debut und überzeugte mit handgefertigten Keramikleuchten. Die bereits mit mehreren Preisen und Awards ausgezeichneten Designer ziehen ihre Inspiration aus der reichen Landesgeschichte und der Bedeutung von keramischen Vasen, die als fester Bestandteil des ukrainischen Kulturerbes dienen.
Einzigartige Beleuchtungsskulpturen zeigt der Hersteller ango world aus Thailand. Die handgefertigten Lampen bestehen aus dreidimensionalen, organisch geformten Elementen. Die Design-Unikate sind insbesondere für große Räume geeignet, denen sie atmosphärische Exklusivität verleihen.
Ein ebenso besonderes Highlight ist der 4.000 x 2.000 cm große Tisch von MIA Collections. Der natürlichen Baumform nachempfunden und durchzogen von silbernen Metalladern als zusätzliches Design-Element verleiht dieser Räumen einen Hauch von Nachhaltigkeit und Beständigkeit ohne dabei auf eine individuelle, moderne Designsprache zu verzichten.
Blumen wohin das Auge auch blickt…
Lampendesign aus Steigbügeln. Als wenn Sie auf einem Pferd sitzen würden

Impressionen von dem Salone del Mobile 2019

Das perfekte Wetter war wie immer mit am Start zum Messebesuch
Das Luxus-Label Neolith zeigt auf der begleitenden Design Week seine außergewöhnlichen Waschsäulen mit fein abgesetzten Naturstein-Farbtönen wie Schwarz-Weiß oder Kaffeebraun-Weiß. Im Bad setzen diese durch ihren mondänen Charakter ein edles Design-Statement, das die Bad-Atmosphäre allein durch diese Komponente exklusiv auflädt.
Mit einem Gewicht von 2 Tonnen und  einem Wert von 150.000 EUR bietet die Badewannen- / Duschkombination Magic Cave luxuriöse Wellness-Erlebnisse in absoluter Einzigartigkeit. Die aus feinstem Naturstein bestehende „Bad-Skulptur“ wurde von dem Designer Marco Piva entworfen.
ango world aus Thailand begeisterte mit organisch geformten Fantasiestrukturen, die vor allem in großen Räumen ihre gesamte Energie entfalten.
Dem Designer Marco Piva gelang mit der Badskulptur ein echter Coup, der kompromisslosem Luxus ein würdevolles Denkmal setzt
Pastellige Töne Im Interiordesign waren ebenso auf dem Salone del Mobile 2019 anzutreffen
Mit der Salone de Mobile und der Euroluce finden in Mailand gleich zwei Messe-Highlights parallel statt, die sich zugleich perfekt ergänzen. Die Salone de Mobile umfasst neue Produktkonzepte von über 2.500 führenden Möbel- und Interior-Herstellern aus aller Welt. Die Euroluce ist seit 1976 die internationale Leitmesse für wegweisendes Lichtdesign mit in diesem Jahr mehr als 420 renommierten Ausstellern und zahlreichen Newcomer. Innovative Design-Beleuchtungskonzepte und Smart-Home-Lösungen für die Innenarchitektur und den Outdoor-Bereich setzen Markttrends auch bei ökologischer Nachhaltigkeit. Der Trend-Scout und führende Bad- und Raum-Designer Torsten Müller war in Mailand direkt vor Ort und schenkt Ihnen hier einen ersten Einblick in das Möbel- und Lichtdesign von morgen.
Manchmal lässt sich die Abgrenzung zwischen Einrichtunggegenstand und Kunstinstallation gar nicht so leicht ziehen
Noch einmal eines meiner persönlichen Highlights: Die Schirmleuchte mit den futuristischen „Krakenarmen“
Prachtvoll, elegant und wertvoll: Luster bleiben in Mode
Diese Leuchte in Installationsform wirft spannende Fragen zum Thema der konzeptionellen Kunst im Interieur auf
Auf dem Salone del Mobile 2019 fanden sich vereinzelt auch Pop-Art-Anklänge
So können Empfangsbereiche auschauen
Dark Coloured weiterhin im Fokus – Hier besonders spannend mit sandfarbenen Möbeln
Dunkle Farben bleiben uns noch lange erhalten, werden jedoch mit hellen Elementen aufgelockert
Leuchten werden zu vollwertigen Designelementen, die einen schlichten Raum in ein echtes Meisterwerk verwandeln können
Kubische Formen und organische Anleihen gewinnen von der Menge, die die Leuchten ähnlich einer echten Installation wirken lässt
Auch ethnische Anleihen modern interpretiert waren zu sehen
Naturimpressionen in einem künstlerischen Setting machen Naturverbundenheit zu einem konzeptuellen Traum
Perfektes Wetter, spannende Präsentationen und einfach nur Design-Genuss pur auf dem Salone del Mobile 2019
Torsten Müller ist für seine Kunden immer an der vordersten Design-Front, wenn es um die Suche nach Trends und deren individuelle Umsetzunge geht
Noble Elemente in Gold auf dem Salone del Mobile 2019
Träume aus Japan auf dem Salone del Mobile 2019
Interessante Auswahl an Motiven bei Citco
Assoziationen an Feuer, Stroh und unbädige Energie kommen beim Anblick dieser Lampe hoch
Poppige Akzente im Digital Corner
Tolle Formen, die Lampen neu interpretieren

Videos für Sie vom Salone del Mobile 2019

Salone del Mobile.Milano 2019

Gepostet von Design by Torsten Müller am Dienstag, 9. April 2019

Salone del Mobile Milano Euroluce

Salone del Mobile.Milano 2019

Gepostet von Design by Torsten Müller am Dienstag, 9. April 2019

Salone del Mobile.Milano

Gepostet von Design by Torsten Müller am Dienstag, 9. April 2019

Salone del Mobile.Milano 2019

Gepostet von Design by Torsten Müller am Dienstag, 9. April 2019

Antoiolupi Messe Salone del Mobile 2019

antoniolupi auf der Messe Salone del Mobile.Milano 2019

Gepostet von Design by Torsten Müller am Dienstag, 9. April 2019

Luxus Label Baldi Naturstein

Baldi, home jewels auf der Messe Salone del Mobile.Milano

Gepostet von Design by Torsten Müller am Dienstag, 9. April 2019

Salone del Mobile 2019

Salone del Mobile.Milano 2019

Gepostet von Design by Torsten Müller am Dienstag, 9. April 2019

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Torsten Müller
Kirchstr. 3
(Arboretum-Passage)
53604 Bad Honnef

Allgemeines

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 33 Rezensionen

Social

Auszeichnungen