Trendfarbe Weiß: Eine Leinwand für Ihre Wohnträume

Weiß als Trendfarbe

Die Trendfarbe Weiß war bereits auf den vergangenen Messen in Mailand, Paris und Bologna präsent – Zwischen den lebhaften Dschungelprints und den psychedelischen Flashbacks in die 70er Jahre, zwischen den warmen Holznuancen des Hygge-Lifestyle und den seriösen navy-blauen Seidentapeten der modernen Herrenzimmer leuchtete Weiß als eine Insel voller Reinheit, voller Fantasie und voller Klarheit heraus.

Planung und Realisierung,Realisierung Komplettbad,Individuelle Badplanung,3D Badplanung,Detailplanung,3d badplaner,Lichtdesign,badplanung,bad planen,waschtisch,Armaturen,Badewanne,designer,experte,Dusche,Design,Köln,profi,Bonn --
Die Trendfarbe Weiß in Kombination mit dem Material Naturstein: Eine ovale Badewanne aus Marmor das richtige für ihr modernes bad

Spätestens auf der Frankfurter Messe für Design „Ambiente“ wurde der Begriff der „light innocence“ für den neuen, modernen Stil geprägt, der den schweren Eichenmöbeln und den ausladenden Barockreminiszenzen den Kampf ansagen sollte.

Bad Designprodukte,agape - Design Badobjekte,agape bad,Italienisch puristisches Design,AGAPE Produkte,Agape Architektur,Agape Kollektionen,Agape Badambiente aus Italien,agape badewanne preis,privat Spa,agape badmöbel,agape waschbecken,agape spoon,agape outlet,agape italien,spa wellness konzepte,wellness & spa design
Agape Ufo Badewanne: Innenleben in Weiß, während die Außenfläche in einem matten Schwarz beschichtet ist

Doch welche Möglichkeiten eröffnen sich Ihnen mit der Trendfarbe Weiß in Ihrem Wohnraum? Wie lässt sich dieser unkomplizierte und gleichzeitig so vielseitige Ton optimal in Ihr Interieur einbauen? Welche Möbelstücke lassen sich zur Trendfarbe Weiß kombinieren und wie vermeidet man mit einem flächendeckenden Einsatz der Farbe Weiß, dass das Badezimmer an ein steriles Krankenhaus erinnert? All diese Fragen werden in diesem umfassenden Blogbeitrag von dem renommierten „Schöner Wohnen“ Designer Torsten Müller ausführlich und mit vielen Beispielen erörtert.

Als erfahrener Profi für die moderne Badgestaltung begleite ich Ihre Badsanierung für ein kleines Bad von der allerersten Bad-Beratung, bei der wir gemeinsam die Stilwelten sowie kleine Bäder Beispiele und die Interior-Konzepte durchstöbern und weiter beim digitalen Entwurf durch modernste 3D Visualisierung durch meine professionellen 3D-Artisten. Nach der erfolgten Konzeption für Ihr Bad unterstütze ich Sie bei der Realisation der Badezimmergestaltung und bringe hier auch mein Wissen und Können als ausgebildeter Lichtplaner mit ein. Durch die Kooperation mit zahlreichen nationalen und internationalen Manufakturen für exklusive Badausstattung vervollständigen wir dann das Bad Design für Ihre Sinne.
Der Einsatz der Trendfarbe Weiß im Gäste-WC 
  1. Die Trendfarbe Weiß: Ein Blick zurück
  2. Warum eigentlich Weiß?
  3. Weiß als Kulisse Ihrer Wohnträume
  4. Weiß ist nicht gleich Weiß: Die Trendfarbe Weiß auf dem Prüfstand
  5. Der Einsatz von Weiß im Wohnraum
  6. Das moderne Bad in Weiß
Badplanung: Badezimmer planen - Ideen & Tipps
Trendfarbe Weiß: Einrichtungsvorschlag des renommierten Designers Torsten Müller aus Bad Honnef Badplanungen

1. Die Trendfarbe Weiß: Ein Blick zurück

weisse Glas Dusch Rückwand mit Armatur
Eine weiße Duschrückwand aus Glas für eine ebenerdige Dusche

Die Farbe Weiß im Wohnraum flächendeckend einzusetzen ist ein relativ neues Phänomen. Lange Zeit machte man sich kaum Gedanken um die farbliche Wirkung von Räumen – die Arbeiterschicht freute sich ein warmes Dach über dem Kopf zu haben, während die adelige Oberschicht die Dekadenz mit Seidentapeten und schweren Samtvorhängen in Purpur, Royalblau und Smaragdgrün feierte.

WC un Bidet vor einer tief schwarzen Rückwand
Als Badezimmerplaner und Bad Designer gestalteten wir dieses Gästebad, natürlich auch wieder mit der Trendfarbe Weiß

Wände und Einrichtungsgegenstände in Weiß waren dem Krankenhaus vorbehalten. Hier betonten Sie die sterile Umgebung und die Reinheit der Operationsräumlichkeiten. Die schneeweißen Kacheln waren aus praktischen Gründen die erste Wahl, denn auf diesen war jedes Staubkorn, jeder Spritzer und jeder Fußabdruck sofort zu sehen.

Trend Farbe Weiss der breitflächige Einsatz der Farbe Weiß
Schneeweiß im Arbeitszimmer: Pure Gedanken für perfekte Projektabschlüsse

In der Nachkriegszeit wurden in den meisten Wohnhäusern die Bäder mit einfachen weißen Fliesen ausgekleidet und mit einer weißen Badezimmereinrichtung ausgestattet. Diese war günstig und wurde in einer großen Anzahl hergestellt.

Nach fast zwei Jahrzehnten, in denen das Badezimmer „alles, nur nicht weiß“ sein sollte, stellt heute der breitflächige Einsatz der Farbe Weiß einen der wichtigsten Trends dar.

Trend Farbe Weiss der breitflächige Einsatz der Farbe Weiß
Trendfarbe Weiß – Ein Synonym für Reinheit, Neubeginn und Klarheit

2. Warum eigentlich Weiß?

Trend Farbe Weiss der breitflächige Einsatz der Farbe Weiß
Schneeweiße Möbel und Oberflächen in Kombination mit einem seriösen Cognac

Warum sich die Trendfarbe Weiß gerade heute wachsender Beliebtheit erfreut, ist einfach zu erklären. Wir leben in einer sich im Wandel befindlichen Welt. Nach der kognitiven, der agrartechnischen und der industriellen Revolution, müssen wir uns heute der digitalen Revolution stellen. Unzählige Eindrücke aus den Medien, Smartphones und Großstädten prasseln täglich auf das Bewusstsein ein. Daneben gilt es natürlich mit den wachsenden Anforderungen Schritt zu halten und damit jeden Tag auf das Neue über sich selbst hinauswachsen.

Die Trendfarbe Weiß stellt die Summe aller Spektren des Lichts dar. Damit ist sie physikalisch betrachtet ein reines „Nichts“ , während sie aus einer anderen Perspektive heraus einfach „Alles“ symbolisiert. Die vollkommenste aller Farben vereint alle anderen Töne in sich und stellt damit eine durchaus spirituelle Farbe dar: Das Licht, der Glaube, der Neubeginn, die Neutralität, die Reinheit – all diese Assoziationen verbindet man mit der Nichtfarbe.

Ein Schlafzimmer in der Trendfarbe Weiß in Kombination mit Schwarz und Grau

Bereits im antiken Ägypten stellte Weiß die Farbe des Glücks und der Freude dar. Es stand für das Gute und wurde später im Christentum als die Farbe der Unschuld aufgegriffen. Dies kann man noch heute am schneeweißen Brautkleid oder dem weißen Taufkleid der Kinder ablesen.

Auch die Wirkung der Trendfarbe Weiß auf den Körper und die Seele kann überzeugen: Sie wirkt reinigend und klärend. Negative Gedanken und Gefühle werden sortiert und auf der „weißen Leinwand“ geordnet. Der frische Wind, den eine schneeweiße Einrichtung in unser Leben bringt, kann den Neubeginn unterstreichen, der uns jeden Tag zur Verfügung steht. Die Lösung innerer Blockaden gelingt ebenso gut in einer weißen Umgebung, wie auch die geistige Öffnung gegenüber Veränderungen, Neuerungen und anderen Perspektiven.

Livingbereich in der Trendfarbe Weiß: Absolutes Raumgefühl par excellence

3. Weiß als Kulisse Ihrer Wohnträume

Trendfarbe Weiß wird hier zusätzlich durch die optische Leichtigkeit eines Engelsflügels als Wandtapete von Wall & Deco unterstützt

Lehnen Sie sich für einen Augenblick zurück. Erinnern Sie sich an die weiß leuchtenden Dünen der Insel Sylt, die im Licht der aufgehenden Morgensonne förmlich strahlen. Die frische Seeluft vermischt sich mit den von der Sonne ausgeblichenen Nuancen des trockenen Strandhafers. Dieses Gefühl der Frische, der Reinheit und der Motivation kann man sich ganz einfach mit einem pastelligen Weißton nachhause holen.

Weiß als Leinwand für moderne Wohnträume in bunten Farben

Der breitflächige Einsatz der Trendfarbe Weiß im Wohnraum und im Hospitality-Bereich befördert die Gäste und die Bewohner bereits beim Betreten des hellen Raumes in eine Welt voller Entspannung und sinnlicher Erlebnisse. Mit Hilfe von Naturstein oder innovativen Feuchtraumtapeten können Gegenpole in der Einrichtung gesetzt werden, die einen sterilen Eindruck vermeiden und den klaren Zugang zur Innenarchitektur betonen.

Weiß kann auch als Möbelstück einem Raum Ruhe und meditative Aspekte verleihen

4. Weiß ist nicht gleich Weiß: Die Trendfarbe Weiß auf dem Prüfstand

Weiß in Kombination mit einer modernen Feuchtraumtapete von Wall & Deco

Dass Weiß nicht gleich Weiß ist, merkt man spätestens beim Anblick der Farbpalette des Innendesigners Ihres Vertrauens. So unterscheidet das amerikanische Farbinstitut Pantone über 30 unterschiedliche Nuancen, die sich zwar auf den ersten Blick kaum unterscheiden, jedoch bei einer breitflächigen Anwendung eine vollkommen unterschiedliche Atmosphäre erzeugen.

Die Trendfarbe Weiß im Einsatz

Creme, Champagner und Elfenbein

Die beiden Nuancen der Trendfarbe Weiß zeichnen sich durch einen Stich in das gelbliche aus. Die Grundstimmung ist eher warm und damit optimal für die Schaffung einer behaglichen Wohnatmosphäre geeignet. Vor allem in Kombination mit Holz entsteht ein schöner Landhausstil, während bei einer Einrichtung aus eklektischen Möbelstücken vom Flohmarkt und aus dem Antiquitätenshop ein attraktiver Shabby-Chic garantiert ist.

Grau setzt elegante Akzente beim großflächigen Einsatz der Trendfarbe Weiß

Schneeweiß

Das leuchtende Weiß beeindruckt auf den ersten Blick mit einem puren Effekt. Dieser wird durch das Weglassen jeglicher anderer Farbnuancen erreicht. Vor allem Brautkleider oder klassische Tennisbekleidung orientieren sich an diesem reinen Farbton. Auch als Schneeweiß bekannt, kann dieses Reinweiß oftmals zu grell für einen großflächigen Einsatz sein.

Ein Wohnzimmer in der Trendfarbe Weiß stellt einen Ruhepol inmitten der offenen Natur dar

Eisweiß

Mit einem Anteil der Farbe Blau erinnert das Eisweiß an den frischgefallenen Schnee im Abendlicht. Der kühle Farbton strahlt Distinguiertheit, Eleganz, aber auch Kälte aus. In einem nach Süden orientierten Zimmer, das über ein warmes Raumklima verfügt, können damit spannende Farbeffekte erreicht werden.

Der Kamin als lebendiger Blickfang in einem weißen Raum

5. Der Einsatz von Weiß im Wohnraum

Dass weiße Räume keineswegs steril sein müssen, beweist dieses Projekt der Ofengestalter

Die Trendfarbe Weiß hat sich zu einem Liebling der Designer, Architekten und Innenausstatter entwickelt. Die vielseitige Einsetzbarkeit, die unglaubliche Wandlungsfähigkeit und die Kombinationsfreude der Nichtfarbe können auch gar nicht anders, als einfach nur zu begeistern.

Hier finden Sie einige Tipps zur Gestaltung von Innenräumen mit der Trendfarbe Weiß, die Sie inspirieren und anregen sollen, diesen Ton bei der kommenden Renovierung nicht beiseitezulassen, sondern ganz bewusst flächendeckend zum Einsatz zu bringen.

Das Esszimmer wirkt durch die Farbe Weiß einladend, gemütlich und modern zugleich
  • Bei dem großflächigen Einsatz der Trendfarbe Weiß lohnt es sich, die natürliche Richtung einzuschlagen und sich an skandinavischen Traditionen zu orientieren. Mit Hilfe des Tageslichts können spannende Effekte erzeugt werden, die den Raum gemeinsam mit hellem Holz, haptisch aufregenden Oberflächenstrukturen und strukturierten Bodenbelägen zu einem außergewöhnlichen Zuhause machen.
  • Ein reinweißer Raum verlangt nach Kontrasten. Dabei muss es sich keineswegs um eine plakative Knallfarbe handeln. Ein helles Grau macht ein Zimmer in der Trendfarbe Weiß zu einem eleganten Ort, an dem die Seriosität und die Ruhe eine spannende Symbiose miteinander eingehen. Steingraue Accessoires in unterschiedlichen Nuancen und mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen laden zum Anfassen und Wohlfühlen ein.
  • Eine hervorragende Wahl ist die Trendfarbe Weiß für dunkle kleine Räume. Sei es die Küche oder das Schlafzimmer, das vom Architekten ungünstig geplant worden ist – mit der hellen Farbe gelingt es Ihnen ohne viel Aufwand das Maximum aus Ihrer Wohnung zu holen.
Durch ein professionelles Beleuchtungskonzept wird das Weiß immer wieder in unterschiedliche Nuancen getaucht

Das moderne Bad in Weiß

Helle Bäder machen das Entspannen zu einer leichten Übung selbst für gestresste Großstädter. Obwohl Weiß seit jeher die erste Wahl für Waschbecken, Badewanne und Co ist, kann man mit etwas Geschick die 08/15-Badezimmer der Vergangenheit zu modernen Oasen der Ruhe machen, die sich durch viel Licht, ein meditatives Lebensgefühl und eine vollkommen reine Zen-Atmosphäre auszeichnen.

  • Fugenfreie Badezimmerböden und -wände unterstreichen die optische Einheit der Private Spas. Diese erreichen Sie entweder durch den Einsatz großformatiger Fliesen oder durch moderne Feuchtraumtapeten, die es selbstverständlich auch in einem reinen Weiß zu kaufen gibt.
  • Versuchen Sie sich an schneeweißen Armaturen, die einen nahtlosen Übergang zum Waschtisch bilden. Ein spannender optischer Effekt ist garantiert – und Sie sind mit diesen Designerobjekten einen Schritt näher an einem bültenweißen Badezimmer.
  • Als Kontrast zu der weißen Badezimmerausstattung und den weißen Oberflächen können Holzmaterialien eingesetzt werden, die das Bad zu einem natürlichen Ruhepol im Hausverband machen. Kupferaccessoires wirken sophisticated und extravagant. Einen echten Klassiker stellt die Kombination mit Schwarz dar – hierbei sind keine Grenzen gesetzt: Wagen Sie sich an kontrastreiche Reminiszenzen an die 20er Jahre oder versuchen Sie sich an graphischen Motiven der 80er.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.