Cersaie 2019: Trendanalyse von Designer Torsten Müller

Cersaie 2019: Ein echtes Paradies für Trendscout Torsten Müller

Cersaie 2019 – Die neuen Keramik- und Marmor-Trends für Bad und Privat-Spa aus Italien

Bologna, 30.09.2019. Bei der 41. Edition der internationalen Keramik- und Sanitärfachmesse Cersaie 2019 zelebrierten 791 Aussteller aus aller Welt exklusive Boden- und Wandbelege als zentrale Elemente im Bad-, Spa- und Raumdesign.

Kreativität hört nie auf. Wir teilen die Ideen und informieren Sie über die neusten Trends.

Cersaie 2020 28 SEPTEMBER BIS 2 OKTOBER 2020

Der renommierte Designer und Trendscout Torsten Müller nutzte die Cersaie 2019 zu einem Abstecher nach Bella Italia, wo neben dem Trend-Check in Bologna auch ein Besuch der Marmor-Messe Marmomac und eines VIP-Events des exklusiven Natursteinexperten Antolini auf dem Programm standen.

Mosaik erlebt derzeit eine echte Renaissance

Im Zentrum der Ausstellung stand dieses Jahr das Thema der Wandlungsfähigkeit. Florale und dschungelartige Muster setzten den Fokus auf die Natürlichkeit des Reinigungsrituals im modernen Bad. Modernste Produktionstechniken sorgten dafür, dass die keramischen Oberflächen sich kaum noch von echtem Naturstein unterscheiden. Letzterer überraschte mit sinnlichen haptischen Effekten – Riffelungen, Wellen und eingeprägte Muster wirken auf Schiefer und Marmor sehr verlockend. Spezielle Hintergrundbeleuchtungen bringen die tastsinnorientierten Aspekte noch deutlicher hervor. Eher selten traf man auf der heurigen Cersaie auf dunkle Farben, die die letzten Jahre dominiert haben, jedoch nun den Rückzug angetreten haben.

Pompöses Gold kehrt in dieser Saison fulminant zurück

Torsten Müller – Ihr Experte für Bad- & Spadesign!

Verwirklichen Sie jetzt Ihr Traumbad und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit Torsten Müller.

Dolce Vita in Bologna

Besonders fielen die folgenden Präsentationen auf, die tatsächlich mit Neuigkeiten und Innovationen begeisterten und zum Nachdenken und vor allem Nachmachen anregten:

  • Es blüht so grün – Unter diesem Motto stand die Präsentation von Ceramica Flaminia, die nicht nur florale Fliesenmuster bereithielt, sondern auch mit der bodenständigen „Rainforest“-Attitüde Badewanne und Waschtisch auf eine natürliche Art und Weise gestaltete.
  • Sicer zeigte ätherische, nahezu schwerelose Fliesen-Ideen in wohltemperierten Weißtönen, die es erlauben, ein Bad mondän, elegant zu inszenieren. Einen deutlichen Kontrast dazu präsentierte
  • Sicis mit einem Wanddesign aus Glas, das an die wilden 1920er Jahre angelehnt war und mit floralen, organisch geprägten Mustern in Blau und Gold das goldene Zeitalter des Jugendstils wiederauferstehen ließ. Mehr zu Sicis finden Sie hier
  • Goldene Effekte gab es auch bei Migliore Luxery zu sehen, die nostalgische Schwanenausläufe neben Kleenex-Boxen aus Edelmetall zeigten.
  • Der „Fifty Shades of Grey“-Ausstatter Maison Valentina interpretierte in dieser Saison das zurückhaltende und gleichzeitig betont junge Luxusverständnis der neuen Generation.

Maison Valentina fifty-shades-of-grey

  • Innovative Materialien lassen transzendente Waschtische der Fantasie von Domovari entspringen – gleich ob transparent, bunt oder in Edelsteinfarben, diese modernen Badideen bringen spannende Designelemente in Gastronomie und Privatleben
  • Der Luxusausstatter Porcelanosa zeigte Holzfliesen, die dank täuschend echter Optik tatsächlich mit einem natürlichen Parkett verwechselt werden könnten. Mehr zu Porcelanosa finden Sie hier
  • Antolini präsentierte bei seinem exklusiven VIP-Event die neuesten Marmorentwürfe, die in Grau, Weiß und Nude auffallend zurückhaltend ausfielen. Mehr zu Antolini Naturstein

Wir als Design-Studio Design by Torsten Müller waren zum Trend-Check vor Ort.

Wandtapte in der Dusche von Wall & Deco

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Torsten Müller
Kirchstr. 3
(Arboretum-Passage)
53604 Bad Honnef

Allgemeines

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 31 Rezensionen

Social

Auszeichnungen