Wasserfeste Tapeten im Badezimmer – Wandlösung für einzigartige Bäder

Ca. 0 Minuten Lesezeit

Design by Torsten Müller | Veröffentlicht am 25. November 2022

Tapeten im Bad galten bis vor Kurzem als ungewöhnliches Element weniger Badezimmer. Doch durch moderne Beschichtungen und vielseitige Designs wird dieser nun für jeden wahr, der eine einzigartige Alternative zu den Badezimmer-Fliesen sucht. Heute bieten Ihnen zahlreiche Hersteller eine abwechslungsreiche Palette an Badezimmertapeten - von minimalistisch-modern bis hin zu üppig-barock.

Der Badezimmerexperte Torsten Müller zeigt Ihnen, warum Tapeten für das Bad eine ernstzunehmende Konkurrenz für herkömmliche Fliesenbeläge sind. Außerdem erfahren Sie, weshalb es sich lohnt, nicht nur das Muster der Badtapete, sondern auch den Tapeziermeister besonders sorgfältig auszuwählen.

Inhalte

    Warum eigentlich wasserfeste Tapeten im Badezimmer?

    Große Fliesen geben bereits seit einiger Zeit den Ton im Badezimmer an. Doch so schön diese auch sind – man sehnt sich früher oder später nach Abwechslung. Insbesondere wenn einzigartiges Luxusbadezimmer geplant ist, kommt man kaum um Alternativen bei der Wandgestaltung umhin.

    Wasserfeste Tapeten im Badezimmer frischen die Optik auf und bieten viele unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. So kann man großflächigen Wänden eine makellose Optik verleihen, die nicht durch Fugen unterbrochen wird. Abstrakte Muster, außergewöhnliche Farben oder fotografische Darstellungen von Skylines oder Landschaften – der Fantasie bei der Badplanung mit wasserfesten Tapeten sind keine Grenzen gesetzt.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Die richtige Tapete für Ihr Badezimmer wählen

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Nicht jede Tapete für eine Verlegung im Bad geeignet. Dies liegt an den grundlegenden Rahmenbedingungen, die sich hier entscheidend von einem Wohn- oder Schlafraum unterscheiden. Der Feuchtigkeitsgrad im Badezimmer ist selbstverständlich höher und es kann auch direkten Wasserkontakt geben. Im Vorfeld der Badgestaltung mit Tapete gilt es daher folgende Aspekte zu berücksichtigen:

    • Wie groß ist das Bad? » Danach sollte nicht nur die Gestaltung und passende Motive ausgerichtet werden. Auch die Maße der Fläche sind selbstverständlich vorher genau zu prüfen, um die Tapete in den richtigen Maßen zu bestellen.
    • Wie sind die Belüftungsmöglichkeiten? » Je nachdem, ob es große Fenster oder kleine Lüftungssysteme gibt, kann die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer verschieden hoch ausfallen.
    • Kommt die tapezierte Wand in direkten Kontakt mit dem Wasser? » Dann sollten Sie eine Tapete wählen, die für den Direktkontakt mit Wasser geeignet ist – z. B. Glasfasertapeten.

    Auswahl der Tapete

    Wenn Sie die Badtapete wählen, sollten Sie an die o. g. Aspekte denken. Bei der Produktauswahl helfen Ihnen bestimmte Symbole, die nach folgenden Pflegeeigenschaften klassifizieren (Norm DIN EN 235):

    • Wasserbeständig bis zum Zeitpunkt der Verarbeitung: Bei diesen Tapeten kann der Klebstoff mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abgetupft werden. Als Tapete im Badezimmer ist sie daher ungeeignet.
    • Waschbeständig: Leichte Verschmutzungen können vorsichtig entfernt werden. Allerdings gilt das nur Wasserflecken – bei Öl & Fett wird es schon schwierig.
    • Hochwaschbeständig: „Normale“ Wasserflecken, Schmutz und kleine, frische Fettflecken können problemlos entfernt werden.
    • Scheuerbeständig: Schmutz, Wasser und frische Fettflecken können mit Schwamm oder Bürste vorsichtig entfernt werden.
    • Hochscheuerbeständig: Intensive Reinigung mit weichen Bürsten und milden Reinigungsmitteln ist möglich – etwa für Waschtisch eignen sich diese Tapeten daher am besten.

    » Weitere Informationen zu Tapetensymbolen.

    Eine TapEte über der Badewanne

    Arten von Tapeten

    Vliestapeten

    Vliestapeten sind aus Zellstoff und Textilfasern gefertigt. Sie begeistern mit ihren reißfesten, formstabilen, wasserabweisenden und gleichzeitig atmungsaktiven Eigenschaften. Die Befestigung erfolgt mit einem speziellen Vliestapetenkleber, der direkt auf die Wand angebracht wird.

    Vorsicht: Vliestapeten sind nicht wasserfest – sie nehmen Feuchtigkeit auf und geben diese in Folge wieder ab. Aus diesem Grund können sie nicht im Dusch- oder Badebereich zum Einsatz kommen. Zudem sind in manchen Vliestapeten schädliche Weichmacher enthalten, die bei der Abgabe von Feuchtigkeit in die Atemluft übergehen können.

    Badezimmer Tapeten Design by Torsten Müller Designer Cologne Bad Honnef Bonn

    Vinyltapeten

    Die mit einer Beschichtung aus PVC versehenen Vlies- oder Papiertapeten sind sowohl wasserfest als auch scheuerbeständig. Damit eignen sie sich perfekt für moderne Badezimmer.

    Achten Sie beim Kauf genau auf die Herstellerinformationen: Die Vinyl-Beschichtung weist in vielen Fällen Spuren von Phthalaten (Weichmachern) auf. Diese können bei höheren Temperaturen – welche im Bad durchaus üblich sind – in die Atemluft übergehen und zu gesundheitlichen Problemen führen.

    wasserfeste Tapeten im Home Spa

    Glasfasertapete

    Die nahezu unzerstörbaren Tapeten aus feinen Glasfäden zeichnen sich durch eine besonders hohe Resistenz gegenüber äußeren Einwirkungen aus: Hitze, mechanische Einwirkungen oder Feuchtigkeit können der recht schweren Tapetenart nichts anhaben. Die wasserdichten Tapeten stellen eine der besten Alternativen zu einer gefliesten Wand im Badezimmer dar. Sobald diese fachgerecht mit Hilfe eines Dispersionsklebers angebracht worden sind, ist die Wand luftdicht versiegelt.

    Aufgepasst: Da die Wände nunmehr nicht mehr an der Feuchtigkeitsregulierung des Raumes beteiligt sind, muss diese anderweitig abgeführt werden -  sonst droht Schimmelbefall. Bei der Badplanung mit einem erfahrenen Badplaner werden entsprechende Aspekte, wie die richtige Art zu Lüften und zu Heizen ausführlich berücksichtigt.

    Tipp vom Designer: Wall & Deco

    Bei den meisten Projekten greife ich zu den extravaganten Tapeten des italienischen Labels Wall & Deco.  Dieses hat mit dem patentierten Wet System ein perfekt durchdachtes Tapeten-System für Feuchträume geschaffen. Neben den technischen Eigenschaften begeistern mich die Wall & Deco-Produkte mit der eindrucksvollen Palette an kreativen und stimmungsvollen Mustern. Die hochwertigen Designs entstehen in vielen Fällen durch Kooperationen mit bekannten Designern und Künstlern, wie André Fu oder Antonella Guidi.

    Badplanung mit einem erfahrenen Experten für wasserfeste Tapeten

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Vor- und Nachteile von wasserfesten Tapeten

    Eine Wandtapete im Badezimmer besitzt viele Vorteile. Deshalb kommt sie auch regelmäßig in  meinen Projekten zum Einsatz, wie Sie meinen Referenzen entnehmen können.

    • Außergewöhnliche Optik
    • Leichte Reinigung
    • Schnelle Veränderungen möglich
    • Durch das Anbringen auf Wände und Decke werden neue Raumeffekte möglich

    Aber auch die Nachteile einer Badtapete möchte ich Ihnen an dieser Stelle nicht verschweigen. Denn nur so können Sie eine informierte Entscheidung für Ihr persönliches Traumbad treffen.

    • Für die fachgerechte Tapezierung des Bades benötigen Sie einen – im Anbringen von Badtapeten (!) – erfahrenen Handwerker an Ihrer Seite. Auch wenn das Tapezieren einfach aussieht – selbst ein kleiner Fehler kann hier mit großen Kosten einhergehen: Die wasserdichte Badtapete muss die Wand versiegeln, da ansonsten ein Durchsickern von Wasser zu Schimmel und Feuchtigxkeit in der Bausubstanz führen kann.
    • In manchen Fällen können Zusatzkosten für Belüftungs- bzw. Heizsysteme hinzukommen. Diese sind beispielsweise notwendig, um das Raumklima zu regulieren.
    +
    Jahre Erfahrung
    unter den
    Top deutschen Bad-Designer
    +
    realisierte Projekte
    pro Jahr
    Besuche von Trendmessen
    +
    TV Auftritte als Redner

    Jetzt Beratungstermin vereinbaren

    Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns. Das Team von Torsten Müller kümmert sich unverzüglich um die Verwirklichung Ihrer persönlichen Wünsche.

    Häufige Fragen (FAQ) zu Tapeten für das Bad

    Kann man Tapeten im Badezimmer verwenden?

    Ja, aber nicht jede Tapete ist für den Einsatz im Bad geeignet. Sie muss wasser- und feuchtigkeitsresistent sowie scheuerbeständig sein. Da eine falsche Wahl Auswirkungen auf die Bausubstanz haben kann, ist eine professionelle Beratung im Vorfeld unumgänglich.

    Welche Tapete passt ins Bad?

    Im Badezimmer herrscht hohe Luftfeuchtigkeit. Neben speziellen Badtapeten, können zum Teil auch Vlies-, Vinyl- und Glasfasertapeten im Badezimmer verwendet werden.

    Welche Tapete kann in der Dusche angebracht werden?

    Tapeten in der Dusche sind direkten Einflüssen durch das Wasser ausgesetzt. Um spätere Enttäuschungen sowie Bauschäden zu vermeiden, sollten Sie in der Dusche nur ausgewiesen wasserdichte Tapeten anbringen.

    Gibt es wasserfeste Tapeten?

    Ja, denn die bunten Wandbeläge haben es mittlerweile ins Badezimmer geschafft. Neben speziellen Badtapeten (ua. von Wall & Deco) können unter Umständen auch wasserfeste Glasfasertapeten sowie solche mit einer Vinyl- oder Latexbeschichtung verwendet werden.

    Kann man die Tapete im Badezimmer wasserfest streichen?

    Ja, Sie können mit sog. Elefantenhaut Ihre Tapete wasserfest streichen. Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Sollte der Tapetenschutz mit dem Pinsel nicht haargenau aufgetragen werden, kann sich Feuchtigkeit hinter der Tapete bilden und Schimmel entstehen.

    Kann man Badtapeten selbst anbringen?

    Theoretisch ja – ohne Vorerfahrung raten wir aber hiervon ab. Bei der Verwendung von wasserdichten Tapeten wird die Wand luftdicht versiegelt. Das verhindert den Feuchtigkeitsaustausch verhindert, beeinflusst aber auch das Raumklima.

    Wer stellt Badtapeten her?

    Unter den zahlreichen Tapetenproduzenten am Markt sticht insbesondere die italienische Marke Wall & Deco hervor. Diese hat als erste eine spezifische Technik patentiert und etabliert, die es ermöglicht, die außergewöhnlichen Tapeten im direkten Nassbereich einzusetzen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Nach oben