Moderne Schlafzimmer Trends 2019: Der Frühling ist da!

Innenarchitektur Das Wohnkonzept von Designer Torsten MüllerWohnräume und Lichtbad
Die Beratung von Torsten Müller als Designer schließt auch den Entwurf für die Beleuchtung der Innenarchitektur- ganz egal ob für ihr Schlafzimmerdesign, die Einrichtung für das Studierzimmer oder das elegante Herrenzimmer – mit ein.
Hypnotisches Feuer im Schlafzimmer ist wieder im Kommen – und lässt sich dank moderner Technik leicht verwirklichen

Langsam aber selbstbewusst kommt der Frühling zu uns. Das Wetter wird wärmer, die Tage länger und der Sonnenschein verspricht die ersten traumhaften Stunden auf den Café-Terrassen. Auch in der Seele und im eigenen Zuhause kehrt nach der kuscheligen Winterpause die aktive Phase wieder ein. Gemeinsam mit dem Frühjahrsputz erwacht die Lust auf Veränderung, die natürlich auch das eigene Interieur ergreift: Raus mit dem Alten und bloß her mit dem Neuen! Diese Zeit ist perfekt, um das Schlafzimmer neu zu gestalten und die Schlafzimmer Trends 2019 auch in Ihre vier Wände zu bringen. Lassen Sie sich von den Tipps und Impressionen inspirieren und zögern Sie nicht, noch heute mit dem neuen Leben zu beginnen!

Farbe, Farbe und noch mehr Farbe

Wie man deutlich auf den gerade erst zu Ende gegangenen Interieur-Messen sehen konnte, dreht sich in der kommenden Saison alles um die Farben: Surrealistische Kompositionen treffen auf naive, plane Flächen und das Mischen und Mixen verlangt so viel Mut wie noch nie. Erlauben Sie es sich, Muster, Farben, Stoffe und Möbelstücke ganz nach Lust und Laune zu kombinieren – Je mutiger, desto besser!

Falls Sie eine Vorliebe für grelle Töne haben, ist es jetzt an der Zeit, dieser freien Lauf zu lassen. Orange Vorhänge, neon-grüne Tagesdecken oder blutrote Kissen auf dem Bett – diese Saison können Sie Ihr Faible voller Leidenschaft ausleben.

Eine Alternative stellen vor allem im Schlafzimmer farbenfrohe Accessoires dar, die es erlauben, einen neuen, modernen Look zu kreieren und dabei das ruhige Flair des Schlafzimmers zu bewahren. Vielleicht wagen Sie sich an leuchtend gelb lackierte Nachtkästchen heran oder entscheiden sich für kontrastreiche Kissen auf dem Bett?!

Ein ganz besonderer Trendtipp für das Interior ist natürlich die Pantone Trendfarbe 2019 – Living Coral. Dieses goldene Orange begeistert mit seiner Wärme und Lebensfreude, wobei sich der angenehme Unterton auch im intim-romantischen Schlafzimmer optimal einfügt.

Dezente Akzente mit der Pantone Trendfarbe 2019in "living coral" bringen Wärme und Emotionalität ins Interieur
Ein Schlafzimmer Design mit der Pantone Trendfarbe 2019 Living Coral: Das Design stammt von dem Designer Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Minimalistisch, monochrom und mit einem industriellen Touch

Das Loft-Design scheint kein Ende zu nehmen. In der laufenden Saison erobert der minimalistische Industrie-Stil auch die Schlafzimmer. Sichtbare Ziegel an der Mauer, ein Bettrahmen aus Euro-Paletten, stählerne Regale und viele andere Anleihen aus dem Industriedesign fügen sich heute in luxuriöse Schlafzimmer ein.

Haben Sie keine Scheu vor dunklen Möbelstücken, die sich optimal in einem hellen, luftigen Raum machen, sondern setzen Sie mutig deutliche Akzente, die für einen kompromisslosen Zugang zum Design sprechen.

Vor allem Accessoires geben einem Schlafzimmer im Loft-Look den letzten Touch: Leuchten, die aus einer Fabrik stammen könnten treffen hier auf ausladende Grünpflanzen, die einen Hauch Leben und Organik in die klare Industriewelt bringen.

Ein echter Holzboden im Schlafzimmer verbreitet Gemütlichkeit und schafft eine heimelige Atmosphäre

Barocke Formen neu erfinden

Vor Ihrem inneren Auge öffnen sich schwere dunkelrote Samtvorhänge, die einen Blick auf die massiven, geschnitzten Mahagoni-Bettpfosten erlauben? Sinnlich gemusterte Tapeten an den Wänden, geschwungene Möbelstücke, in denen man zu versinken droht und viele goldene Accessoires? Nein, unter den Schlafzimmer Trends 2019 finden sich moderne Interpretationen des Boudoirs, die die schwüle Atmosphäre gekonnt entladen ohne dabei auf die subtile Verführungskunst zu verzichten.

Beeindruckende Kronleuchter, massige Kerzenhalter oder Poufs in satten Juwelentönen setzten spannende Akzente im Schlafzimmer einer modernen, selbstbewussten Frau. Statt eines staubigen Baldachins über dem Bett setzt man auf luftige Vorhänge aus feinsten Stoffen, die die Konturen durchscheinen lassen und damit Sinnlichkeit neu interpretieren.

Ein ganz besonderes Highlight eines solchen modernen Boudoirs stellt eine freistehende Badewanne dar, die die Sinnlichkeit zelebriert und aus dem Schlafzimmer einen luxuriösen Rückzugsort macht. Alternativ dazu kann ein aufgesetztes Waschbecken aus Marmor und ein Schminktisch mit einem weichen Hocker ebenso die Vintage-Atmosphäre widerbeleben.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.