Badezimmer Trends 2022 – Die 10 wichtigsten Trends für Ihr Traumbad

Ca. 0 Minuten Lesezeit

Design by Torsten Müller | Veröffentlicht am 19. November 2021

Sind Sie bereit für das Bad 2022?

Badezimmer Trends 2022 – diese Worte klingen so vielversprechend, so aufregend. Kein Wunder, denn einzigartige Badezimmer befinden sich derzeit im Fokus – und man kann gar nicht anders, als begeistert zu sein. Die Tage des streng-sterilen Funktionsraumes im 08/15-Design sind nun endgültig vorüber und die Zukunft des Bades erinnert nur noch entfernt an jenen Raum, den man bloß zur Erledigung der täglichen Hygiene aufsuchen möchte.

Die neuen Bäder 2022 präsentieren sich selbstbewusst als vollwertige Räume zum Wohlfühlen, zum Entspannen, zum Lieben – einfach zum Leben. Begeben Sie sich jetzt mit dem renommierten Designer und Trendscout Torsten Müller auf eine exklusive Reise in Ihr Traumbad der Zukunft!

Inhalte

    Trend #1 – 2-in-1 Dusche & Badewanne

    Einmal mehr beweisen Designer, dass das aufsehenerregendste Neue, das gut vergessene Alte ist. Denn das 2-in-1-Konzept aus Dusche und Badewanne kommt 2022 mit einem lauten Paukenschlag zurück. Die Duschvorhänge werden allerdings durch transparente Glaswände ersetzt und bieten eine optimale Lösung für alle praktisch veranlagten Ästheten mit begrenztem Raum.

    Teuerste Badewanne der Welt

    Erfahren Sie jetzt, was die teuerste Badewanne der Welt mit Kunst zu tun hat.

    Trend #2 – Drinnen & draußen

    Die Grenzen zwischen Außen- und Innenbereichen verschwimmen zu lassen ist nicht wirklich neu. Allerdings nimmt man beim Bad 2022 eine neue Perspektive ein: Durch die mutige Kombination von Materialien, Architekturelementen und Lichtkonzepten gelangt man zu ganzheitlichen Bädern, welche mit entspannten Sommerduschen an der frischen Luft begeistern und herrliche Aussichten auf die wilde Natur von der freistehenden Wanne aus schenken.

    Trend #3 – Ein Duschkopf, zwei …

    Das lästige Warten darauf, dass der Lebensmensch seine Morgenroutine beendet, hat mit diesem Badtrend 2022 offiziell ein Ende. Ein wenig mehr Platz in der bodenebenen Dusche und zwei Duschköpfe schenken Ihnen nicht nur ein neuartiges Design im Bad, sondern auch ein neues Morgenritual, für welches sich das Aufstehen am Morgen definitiv lohnt.

    Trend #4 – Nasszelle 2.0

    Selbst wenn der Gedanke an eine typische Nasszelle die meisten Ästheten erschaudern lässt – die Neuinterpretation eines Raumes, in welchem Bad, Dusche und Waschbecken ohne trennende Elemente angeordnet sind, wird sie ohne Schwierigkeiten umstimmen. Minimalistische Gestaltung, leichte Reinigung und maximaler Effekt auf minimalen Platz – braucht es noch mehr Argumente?!

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Themenwelten Bad

    Erfahren Sie mehr über unsere Bad-Themenwelten und wählen Sie eine der Kategorien. Lassen Sie sich anregen von exklusivem Design.

    Trend #4 – Nasszelle 2.0

    Selbst wenn der Gedanke an eine typische Nasszelle die meisten Ästheten erschaudern lässt – die Neuinterpretation eines Raumes, in welchem Bad, Dusche und Waschbecken ohne trennende Elemente angeordnet sind, wird sie ohne Schwierigkeiten umstimmen. Minimalistische Gestaltung, leichte Reinigung und maximaler Effekt auf minimalen Platz – braucht es noch mehr Argumente?!

    1

    Trend #5 – Echt oder nicht?!

    In vielen Bereichen strebt man nach der perfekten Imitation der Natur. Auch die Haptik stellt keine Ausnahme dar – dann was gibt es schöneres, als über warmes Holz zu streichen, seine Unebenheiten zu fühlen und seine Einzigartigkeit zu bestaunen? Nur das Berühren der modernen Fliesen, welche nunmehr nicht nur die Optik des Holzes, sondern auch seine Haptik perfekt imitieren und dadurch neue Einsatzmöglichkeiten im Bad eröffnen.

    2

    Trend #6 – Detailreiche Fliesen

    Abstrakte und detailreiche Muster lösen im Fliesendesign 2022 die schlichten Unitöne ab. Mit den auffälligen Boden- und Wandbelägen, die hypnotische Akzente zwischen schlichten Badmöbeln setzen, verschafft man nicht nur minimalistischen Bädern ein Update 2022, sondern auch mediterranen Badezimmern, die mit fantasievollen Schwüngen in Erdtönen ein zeitgenössisches Gesicht bekommen.

    Vola in maat weiss
    Badezimmer Trends 2022: Vola Matt White C28-8

    3

    Trend #7 – Nehmen Sie Platz

    Sei es eine bereits in das Design der bodenebenen Dusche integrierte Marmorsitzbank oder ein kleines mobiles Modell aus Teak-Holz – in der Dusche darf nun in vollen Zügen entspannt werden – und das funktioniert am besten im Sitzen. Wenn man den praktischen Hocker nicht gerade in Verwendung hat, kann man diesen spielend leicht als zusätzliche Abstellfläche benutzen.

    4

    Trend #8 – Lassen Sie es glänzen!

    Nachdem einige Jahre lang matte Töne das Sagen hatten, darf es 2022 im Bad wieder so richtig glossy-glänzend zugehen. Das spiegelglatte Finish präsentiert sich nicht nur auf den Armaturen, sondern auch auf den Fliesen und den Badezimmermöbeln, welche wie mit Wasser überzogen wirken dürfen.

    5

    Trend #9 – Japandi

    Was passiert, wenn traditionell-minimalistisches Design aus Japan auf die natürlichen Akzente der skandinavischen Designtradition trifft? Dieser hybride Trend 2022 kombiniert in Ihrem Badezimmer die schlichten Linien aus dem hohen Norden mit der distinguierten Eleganz des Fernen Ostens.

    5

    Trend #10 – Biophiles Design

    Kaum ein anderes Detail verändert das Bad so effektvoll, wie echtes Grünzeug. Man wählt dabei zwischen einem üppigen Dschungeldesign, welches durch großformatige Pflanzen betont wird, und einem naturnahen Pflanzenkonzept aus wilden Mooswänden. Ein grüner Daumen ist hierbei natürlich Pflicht, dieser wird aber mit einem Spa-würdigen Design belohnt

    THG Paris Verkauf Torsten Müller Bad Honnef naehe Koeln Bonn Duesseldorf

    6

    Messehighlights – Die Trends 2022 aus erster Hand

    Cersaie 2021

    Individualität spielte auf der Keramikmesse in Bologna eine wegweisende Rolle. Neben handgefertigten Waschbecken zeigte man detailreiche Mosaiken und extravaganten Interpretationen des Dschungelthemas. Einige Aussteller konnten auch mit einer ungewohnten Farbvielfalt begeistern, welche – natürlich in einer glänzenden Ausführung – neuen Elan in ein klassisch gestaltetes Badezimmer bringt.

    Maison & Objet 2021

    In Paris stand ein kontrastreiches Programm auf der Tagesordnung, welches die Trends der französischen Metropole auf eine nonchalante Art interpretierte. Exzentrische Einrichtungsdetails, die bislang noch schüchtern eine Ära des Dekors und der Verspieltheit einläuten, sagten dem Minimalismus den Kampf an. Gegensätzlicher könnte in diesem bunten Ambiente die ruhige, pure Kraft der Natur kaum anmuten, welche durch klare Formen ohne Schnörkel auf den Punkt kommt.

    Salone del Mobile 2021

    Mailand bekannte sich dieses Jahr zu italienischem Patriotismus, welchen man mit formschönen Armaturen in einem glänzenden Chrom und Naturstein nach Herzenslust feierte. Auch hier zeigten Glasmosaiken, wie Individualität im Badezimmer 2022 verwirklicht werden kann. Farblich hielt sich die italienische Modehauptstadt zurück und setzte auf ein nostalgisch anmutendes Petrolblau sowie Graunuancen, die „50 Shades of Grey“ spielend leicht in den Schatten stellen.

    Badezimmer Trends 2022 ...

    ... Geometrie

    Geometrische Formen, die Klarheit in den Raum bringen und die Gedanken fliesen lassen, manifestieren sich 2022 in archetektonischen und strukturellen Details. Die rechteckige, langgezogene Form der Metro-Fliesen greift nun auch auf die Einrichtungsgegenstände über. Diese präsentieren sich von ihrer kantigen Seite, was einerseits ungemein platzsparend ist und andererseits fantasievolle Interieurprofis zu wahren Tetris-Marathons im Badezimmer inspiriert.

    ... Funktionalität

    Sie gehören auch zu jenen Menschen, die leere Oberflächen im Badezimmer als ungeheuer entspannend empfinden? Gleichzeitig möchten Sie aber auch nicht auf Fön, Hautlotion und Lieblingsduft in Griffweite haben? Dieses Dilemma lösen intelligente Staulösungen, die nach außen hin verborgen bleiben und individuell zusammengestellt werden.

    ... Komfort

    Das Wohlfühlbad trägt 2022 seinen Namen absolut zurecht. Denn abseits der rein funktionellen Aspekte ist das Bad ein Ort, an dem täglich Selfcare-Rituale zelebriert werden. Ein Schminktisch mit einem gemütlichen Pouf, eine Chaislongue oder auch ein hochfloriger Teppich – es braucht manchmal nur ein wenig Mut, um aus dem Waschraum einen Lebensraum zu machen.

    +
    Jahre Erfahrung
    unter den
    Top deutschen Bad-Designer
    +
    realisierte Projekte
    pro Jahr
    Besuche von Trendmessen
    +
    TV Auftritte als Redner

    Oberflächen und Materialien

    Zeit zum Glänzen

    Matte Oberflächen gelten gerade als up-to-date. Doch alle, die den Trends 2021 einen Schritt voraus sind, sehen sich jetzt nach dem Gegenteil um: Glanz, wohin das Auge reicht. Das erfrischend neue glossy Finish kommt dabei nicht nur auf den knallbunten Fassaden der Badmöbel zur Geltung, sondern auch auf den reinweißen Keramikwaschbecken.

    Holz

    Echtes Holz bleibt nach wie vor unter den Badezimmertrends 2022 – und überrascht mit noch mehr Wohnlichkeit im Home Spa. Das Naturmaterial kann sowohl als Echtholz seinen passenden Platz im modernen Bad finden, wie auch als nahezu idente Mimikri aus Keramik. Der Einsatz von Holzparkett beispielsweise macht es Ihnen besonders leicht, einen harmonischen Übergang von den Wohnräumen ins Wohlfühlbad zu gestalten.

    Metall

    Ein lange als viel zu anspruchsvoll geltendes Material feiert 2022 ein echtes Debut unter den Badtrends 2022. Metallische Akzente in warmen Gold- und Kupfertönen mischen den Naturmaterialien Holz und Naturstein einen Hauch Glamour und Exzentrik bei. Die lichtreflektierenden Eigenschaften setzen zusätzliche Glanzlichter im exklusiven Bad 2022, welche sowohl mit dem Industriestil als auch mit dem Boudoir gleichermaßen kokettieren.

    Jetzt Beratungstermin vereinbaren

    Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns. Das Team von Torsten Müller kümmert sich unverzüglich um die Verwirklichung Ihrer persönlichen Wünsche.

    Farbtrends für Bäder 2022

    Grün in all seinen Variationen

    Die Farbpaletten für das Badezimmer ändern sich von Saison zu Saison, doch die Sehnsucht nach Grün bleibt ungebrochen. Rund um die Trendfarbe 2022 formieren sich zahlreiche Mikrotrends 2022, welche Smaragdgrün als perfekte Leinwand für ein sinnliches Boudoir feiern und ein erdiges Schlammgrün in einen erfrischenden Kontrast mit Schneeweiß setzen.

    Sinnliches Terrakotta

    Mediterrane Badezimmer haben immer Saison – und bringen das südländische Feuer nun auch in minimalistische Wohlfühloasen. Mit kuscheligen Textilien in dem einzigartigen Rotton, setzen Sie leidenschaftliche Akzente in Ihrem Bad, welche jedoch auch viele andere Gesichter haben: So können die terrakottafarbenen Handtücher auch in maximalistischen Luxusbädern als Ergänzung zu goldfarbenen Armaturen zur Geltung kommen.

    Dunkle Blaunuancen

    Blau ist seit jeher in Badezimmern anzutreffen – zu sehr drängen sich die Assoziationen zum Meer auf, welches diesem Trend zufolge stürmische Zeiten durchlebt. Saphirblau, Arktisblau und Tiefblau zeigen den ruhigen Ton von seiner tiefgründigen Seite. Zeitlose Elegant ist Ihnen übrigens mit dem gekonnten Mischen von Blautönen garantiert.

    Tipps vom Experten zur Realisierung aktueller Badezimmer Trends

    • Beginnen Sie sich langsam an neue Trends heranzutasten – man kann durchaus mit einigen Farbtupfern beginnen und die neue Atmosphäre auf sich und seine Stimmung wirken lassen.
    • Auch wenn der Gedanke, den Wohnraum bis ins Badezimmer auszudehnen, auf den ersten Blick sehr verlockend wirkt, zahlt es sich auf jeden Fall aus, sich zunächst mit einem Experten zu beraten. Denn nicht jedes Material, das im Wohn- oder Schlafzimmer zum Einsatz kommt, ist gleichermaßen für das feuchte Raumklima im Bad geeignet.
    • Versuchen Sie nicht, die Anregungen aus Paris oder Mailand 1:1 zu kopieren, sondern interpretieren Sie die einzelnen Badtrends 2022 im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Vorstellungen.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu den Badezimmer Trends 2022

    Welche Badtrends 2022 kann man besonders schnell realisieren?

    Mit Handtüchern, kleinen Teppichen und anderen Badtextilen in einem edlen Dunkelgrün oder einem südländischen Terrakotta setzen Sie moderne Akzente in klassischen Bädern.

    Welche Farben liegen 2022 im Trend?

    Sinnliches Terrakotta, Grün in all seinen Variationen von einem erdigen Moosgrün bis hin zu einem edlen Smaragd sowie tiefes Blau geben in den modernen Bädern 2022 den Ton an.

    Kann ich die Badezimmer Trends 2022 selbst umsetzen?

    Textilien in einer Trendfarbe, eine neue Armatur mit einem angesagten glossy Finish – es gibt einige Trends 2022, die Sie problemlos selbst in Ihren eigenen vier Wänden verwirklichen können. Sollten Sie allerdings beispielsweise von einer Dusche für zwei träumen, so kommt man kaum an einem erfahrenen Experten herum, der Ihren Badezimmertraum 2022 wahr werden lässt. Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Badplanung.

    Die Badtrends der letzten Jahre.

    Badezimmer Trends

    Das Bad im Wandel der Jahrzehnte. Die Besten Ergebnisse vom Designer und Trendscout Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln / Bonn

    Über den Autor

    Design by Torsten Müller

    Design by Torsten Müller

    Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/Spa- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Interiors. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin „SCHÖNER WOHNEN“ als Top-Designer präsentiert, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die „Welt am Sonntag“ zählte ihn zu den Top-30 der deutschen Bad-Designer. Die Frankfurter Rundschau nannte ihn den „Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur“. Ebenso bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte als zukunftsweisend. Trotz aller Auszeichnungen ist Torsten Müller stehts auf Augenhöhe mit seinen Kunden und verliert sein Ziel „Raumkonzepte für die Sinne” nie aus den Augen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    © 2021 Torsten Müller | Alle Rechte vorbehalten