Badarchitektur 2019

Badmöbel massgefertigt Badplanung Schlauchbad fugenloses Luxus Badezimmer Bonn Badezimmern planen ideen Designer Torsten Mueller Lichtdesigner
Badarchitektur 2019 Design by Torsten Müller aus Bad Honnef nähe Köln/Bonn

Badarchitektur 2019: Farben, Formen und Emotionen

Sinnlich, modern und dem schnellen Zeitgeit entsprechend – so präsentiert sich die Badarchitektur 2019. Das Bad dient nicht mehr der bloßen Funktion, sondern wird vollwertig und ganzheitlich in den Wohnraum integriert. Es dient den persönlichen Ausdruck und bietet damit eine weitere Oberfläche, auf der die eigene Individualität verwirklicht werden kann.

Doch nichtsdestotrotz ist das Badezimmer weiterhin ein Raum, in dem Entspannung, das Loslassen des Alltags und das Wohlbfinden im Mittelpunkt steht. Mit modernen Technologien wird das Badezimmer einfacher in seiner Bedienung und bietet nunmehr sämtliche Möglichkeiten, die eigenen Sinne anzusprechen ohne dabei Abstriche beim stilvollen, gehobenen Lifestyle machen zu müssen.

Ein Badezimmer im Wohnbereich? – Ja, bitte!

Die Badarchitektur 2019 zeichnet sich durch die perfekte Verbindung von Luxus, Stil und Wohlbefinden aus. Denn obwohl das exklusive Badezimmer bis heute ein Prestigeobjekt darstellt, das gesehen werden möchte, gilt es gleichzeitig seine Nutzung und seine Funktion als Rückzugsort und Entspannungsoase beizubehalten. Die Schnittmenge dieser beiden Ansätze wird von Designern in der Badarchitektur 2019 manifestiert, die es ermöglicht, einzigartige Luxusräume zu realisieren, die kaum Wünsche offen lassen.

Starke Kontraste für eine starke Persönlichkeit

Wie in vielen anderen Fällen beginnt die Verwirklichung der Badträume mit einer sorgfältigen Planung, bei der nicht nur die aktuellen Trends beleuchtet werden, sondern auch die individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt rücken. Naturbelassene Materialien, zu denen vor allem Holz, Naturstein oder auch Pflanzen zu zählen sind, treffen dabei auf spannende Abwandlungen der Badezimmer-Thematik: So verwandeln sich Wände in blühende Waldlandschaften oder die Aussicht auf das Wasser wird harmonisch in das Baddesign integriert.

Mit Lichteffekten wird aus einer Morgendusche ein echtes Ritual

Obwohl wir heute in einer rasend schnellen Welt leben, in der Informationen mit einer noch nie dagewesenen Wucht auf uns einprasseln – möchte man in der Badarchitektur 2019 auf bewährte sinnliche Emotionen zurückgreifen. Dabei müssen die Bäder, in denen auf oftmals kalte, minimalistische Installationen verzichtet wird, keinesfalls altmodisch wirken: Dreidimensionale Raumerlebnisse werden dazu genutzt, die Sinne direkt anzusprechen und diese auf eine Reise in das Innere der Seele mitzunehmen.

Arbeiten, Genießen und Entspannen lassen sich auch in einem Raum verwirklichen

In den letzten Jahren wurde der Begriff der Self-Care neu in das Bewusstsein der Menschen gebracht. Diese Selbstfürsorge rückt wieder die Individualität und das eigene Ich in den Vordergrund, wobei sich dieser Trend vor allem auf den eigenen Rückzugsort konzentriert. Dazu gehört selbstverständlich auch das Bad, in dem heute nicht mehr nur die Körperpflege, sondern auch die Pflege der eigenen Seele betrieben wird. Genuss wird genauso nicht aus dem Blick gelassen – sei es der rein ästhetische oder auch der physisch erlebbare Genuss, der den Sinnen neue Anregungen gibt und Entspannung dadurch zu einem vollwertigen Bestandteil des Lebens macht.

Helle Farben und offene Übergänge in der modernen Badarchitektur 2019

Badarchitektur 2019 aus der Feder von Design by Torsten Müller

Badarchitektur 2019 von Design by Torsten Müller

Das vorliegende Projekt des renommierten Designers Torsten Müller wurde gemeinsam mit einem erfahrenen 3D-Artist bereits 2017 verwirklicht und zeigt, dass der Querdenker seiner Zeit weit voraus ist.

3D Visualisierung mit dem Designer Torsten Müller

Die hellen Töne erhalten durch die lebendige, floral inspirierte Tapete in der geräumigen Dusche einen aufregenden Impuls, der durch den Einsatz von Holz weiterentwickelt wird. Der Badbereich wird hier harmonisch in den Wohnraum eingebunden, so dass keine störenden Grenzen zu spüren sind und der Geist und die Gedanken ungestört fließen können.

Tapeten für das Badezimmer eröffnen viele neue Möglichkeiten für eine extravagate Gestaltung des Bades
Harmonische Übergänge von einem Wohnbereich in den anderen zeigen, das Loft-Design von einer neuen Seite
Grenzenlosigkeit in allen Belangen – Das moderne Bad lässt sich spielend leicht in den Wohnraum integrieren
Farblich bleibt man heute in einer Palette und wagt es gleichzeitig, diese mit aufregenden Kontrasten zu durchbrechen
Das kleine Bad als vollwertiger Bestandteil des Wohnraumes sprengt die Grenzen der traditionellen Badgestaltung

Mehr Anregungen zur Badarchitektur 2019

ISH 2019 Trends in der Badarchitektur

Kneipp in Spa- und Badarchitektur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Torsten Müller
Kirchstr. 3
(Arboretum-Passage)
53604 Bad Honnef

Allgemeines

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 21 Rezensionen

Social

Auszeichnungen